30.09.2014 - 14:18

Tagung: Menschenbilder in Schule und Unterricht

Foto: Christian Schwier www.fotolia.com

Menschenbilder beeinflussen und formen unterrichtliches Handeln in der Schule, sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Akzeptanz und Umsetzung neuer Erkenntnisse über gemeinsames Lernen und für die Entwicklung von Schule und Unterricht.

In jeder Handlung, die eine Lehrperson im Kontakt mit Kollegen, Eltern und Heranwachsenden vollzieht, realisiert sie einen Teil ihres persönlichen Menschenbilds, ohne sich dessen im Allgemeinen explizit bewusst zu sein. Anzunehmen ist, dass die persönlichen Menschenbilder aller an Schule Beteiligten letztlich in hohem Maße entscheidend sind für eine erfolgreiche Umsetzung von Reformen insbesondere vor dem Hintergrund einer inklusiven Beschulung.

Im Rahmen dieser Tagung, die vom 6. bis 7. Oktober 2014 an der Universität Trier stattfindet, soll ein Diskurs begonnen werden zwischen den Akteuren in Theorie und Praxis der Schul- und Unterrichtsentwicklung über das Phänomen „Menschenbild“, um den damit verbundenen Handlungsmustern auf die Spur zu kommen.

Weitere Informationen und Kontakt:
Erziehungs- und Bildungswissenschaften
Tagungsleitung: Prof. Dr. Jutta Standop
54286 Trier
Telefon: 0651 201-2339
Fax: 0651 201-3035
Mail: wiesen@uni-trier.de
Webseite: http://menschenbilder.uni-trier.de  

Anmeldung:
Formular auf der Tagungsseite: http://menschenbilder.uni-trier.de  





Kontakt Pressestelle

Kontakt Pressestelle

Besucheradresse

Universitätsring 15
54296 Trier | Raum V2

Tel.: 0049 (0)651 / 201 - 4239
Fax: 0049 (0)651 / 201 - 4247

presseuni-trierde
www.pressestelle.uni-trier.de 

Sind Kampfdrohnen-Einsätze Kriegsverbrechen?

Dienstag, 04.07.2017, 12:15 Uhr, HS 4

Universität Trier folgen

Universität Trier folgen