Universität Trier  >  ...  > Dörflinger  >  Professur  >  Kontakt  >  Zur Person

Prof. Dr. Bernd Dörflinger

  • 11.09.1953 geb. in Freiburg/Brsg.
  • Staatsangehörigkeit: deutsch
  • Eltern: Ernst Dörflinger, Feinmechaniker (verstorben 1960); Katharina Dörflinger, geb. Schneider
  • Kinder: Carla und Lisa Dörflinger
  • 1960: Besuch der Volksschule in Freiburg-Waltershofen
  • 1961-1964: Besuch der Volksschule in Horhausen (Westerwald)
  • 1964-1972: Besuch des Gymnasiums in Neuwied/Rh.
  • 1972-1974: Dienst bei der Bundeswehr
  • 1974-1980: Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, abgeschlossen mit dem 1. Staatsexamen f. d. Lehramt an Gymnasien in Philosophie und Deutsch
  • 1981-1983: Promotionsstipendien der Landesgraduiertenförderung Rheinland-Pfalz und der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • 1983-1988: Wissenschaftlicher Angestellter am Philosophischen Seminar der Universität Mainz
  • 1986: Promotion mit einer Arbeit über Kants "Kritik der Urteilskraft"
  • 1988-1994: Wissenschaftlicher Assistent (Beamter auf Zeit, C 1) am Philosophischen Seminar der Universität Mainz
  • 1994-1995: Wissenschaftlicher Angestellter an der Kant-Forschungsstelle des Philosophischen Seminars in der Funktion des Redakteurs der "Kant-Studien"
  • Nov. 1995: Habilitation/Venia legendi für Philosophie. Titel der Habilitationsschrift: "Das Leben theoretischer Vernunft. Teleologische und praktische Aspekte der Erfahrungs-theorie Kants"
  • Dez. 1995: Verbeamtung als Akademischer Rat an der Kant-Forschungsstelle des Philosophischen Seminars in der Funktion des Redakteurs der "Kant-Studien"
  • seit 1996: Herausgeber (zusammen mit Gerhard Funke) der Reihe "Studien und Materialien zur Geschichte der Philosophie" im Verlag Olms/Hildesheim 
  • Okt. 1997: Wahl zum Mitglied des Vorstandes der Kant-Gesellschaft
  • Mai 1998: Ernennung zum Akademischen Oberrat
  • seit April 1999: Herausgeber (zusammen mit G. Funke, M. Baum, Th. Seebohm) der "Kant-Studien" und der "Kantstudien-Ergänzungshefte"
  • Juli 1999: Wahl in die Fichte-Kommission der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  • Okt. 1999: Wahl zum 2. Vorsitzenden der Kant-Gesellschaft
  • Jan. 2000: Ruf auf C 4-Professur an der Universität Trier
  • Okt. 2000-April 2002: Vertretung C 4-Professur Universität Trier
  • April 2002: Ernennung zum C 4-Professor an der Universität Trier
  • Juni 2002: Leiter der Kant-Forschungsstelle am Fachbereich I der Universität Trier
  • seit Okt. 2004: Erster Vorsitzender der Kant-Gesellschaft
  • 2005-2008: Dekan des Fachbereichs I der Universität Trier
  • 2008-2011: Prodekan des Fachbereichs I der Universität Trier


Termine

Termine

    Semestertermine

    Semestertermine

    Vorlesungszeit Sommer
    13.04.2015 bis 25.07.2015

    Bewerbung Wintersemester
    Bis 04.09.2015 (außer NC)

    Rückmeldung Wintersemester
    Bis 15.09.2015

    Vorlesungszeit Winter
    26.10.2015 bis 20.02.2016

    Weitere Termine

    Internationale Studierende