Frauen in der extremen Rechten - Eine Bestandsaufnahme

ReferentIn: Kerstin Reichel
Datum: Donnerstag, 10. Juni 2010, 18:00 Uhr
Ort: Raum A8 

Welche Assoziationen haben wir eigentlich wenn wir an weibliche Neonazis denken? Was macht sie aus, wie stellen sich diese heutzutage dar? Sind es nur die adrett gekleideten Damen mit Rock undHochsteckfrisur? Welche Rollen, welche Inhalte vertreten Neonazistinnen nunmehr 65 Jahre nach Kriegsende? Wie bringen sie sich in das alltägliche Neonationale Geschehen ein, wie organisieren sie sich? Dieser und anderer Fragen widmet sich der Vortrag: Frauen in der extremen Rechten: Eine Bestandsaufnahme. An exemplarischen Beispielen werden bekannte Neonazistinnen vorgestellt und näher beleuchtet. Ebenso wird ein Blick auf die Geschichte von Frauen innerhalb des dritten Reiches geworfen. Am Beispiel der Aufseherinnen im Frauenkonzentrationslagers Ravensbrück in Brandenburg wird dieses vertieft. Im Anschluss an den Vortrag wird ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen sein.

[Zurück]