Leiterin des Faches Biologie und ihre Didaktik

Prof. Dr. rer. nat. Andrea Möller

Biologie und ihre Didaktik
Universität Trier
Fachbereich VI Raum- und Umweltwissenschaften
Behringstrasse 21, D-54296 Trier

Raum F 157

Tel.: +49 (0)651 201-4798
Tel.: +49 (0)651 201-4796 (Sekretariat)
Fax: +49 (0)651 201-4797
E-Mail: moelleruni-trierde

Sprechzeiten:

  • im Semester: Dienstag 11.00 - 12.00 Uhr
  • Vorlesungsfreie Zeit: nach Vereinbarung

Bitte wenden Sie sich zwecks Terminvereinbarung an Frau Annette Philipps (philippsuni-trierde).

Forschungsschwerpunkte und Interessen

  1. Lernen im Kompetenzbereich „Naturwissenschaftliche Erkenntnisgewinnung“ (Scientific Inquiry, Problem Solving)

    • Kompetenzmodellierung
    • Quer- und längsschnittliche Entwicklung in der Experimentierkompetenz bei Schülern
      (Learning Progressions)
    • Entwicklung von Diagnostikinstrumenten (Large-Scale u. Individual Assessment)
    • Förderinstrumente, insb. für den Umgang mit Heterogenität

  2. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Schwerpunkt Umweltbildung (Environmental Education)

    • Modellierung von Umweltkompetenz, Umwelteinstellungen und -interessen bei Schülern und Studierenden  
    • Bienendidaktik

  3. Lernen an informellen Lernorten (Informal Learning)

    • Vermittlungstrategien an informellen Lernorten: Auswirkungen auf affektive und kognitive Faktoren der Effizienz des naturwissenschaftlichen Lernens
      Schwerpunkte: Schülerlabor, Lehrbienenstand und Naturkundemuseum

Biologieunterricht ist mir aus vielen verschiedenen Perspektiven vertraut:

  • als Assistant Teacher in Großbritannien,
  • als Biologielehrerin am Gymnasium,
  • als Kursleiterin bei der Deutschen Schüler Akademie,
  • als Lehrkraft im Projekt Gütesiegel Hochbegabung des Landes Hessen,
  • als Referentin in der Lehrerfortbildung,
  • als Referentin in der Fortbildung von ErzieherInnen (u. a. Projekt Haus der kleinen Forscher),
  • als Dozentin in Schülerlaboren (BioLoGio Gießen, JULAB Jülich, BioGeoLab Trier),
  • als Mitarbeiterin der Museumspädagogik am Naturmuseum Senckenberg in Frankfurt/M.,
  • als Dozentin an der Kinderuni Trier,
  • als Hochschullehrerin in der Lehrerausbildung für Gymnasium und Realschule Plus,
  • und nicht zuletzt als Forscherin.