MSc Umweltbiowissenschaften, Schwerpunkt: Biodiversität und Ökologie

Biodiversität und Ökologie

In diesem Schwerpunkt, aufbauend auf den Bachelorstudiengang Umweltbiowissenschaften, werden vertiefende Kenntnisse über die Populationsökologie, Populationsgenetik, molekulare Biogeographie, Ökophysiologie und Ökosystemforschung, aber auch molekularbiologische Themen wie Genregultation und Genmonitoring vermittelt.

 

Details

MSc Umweltbiowissenschaften: Studienverlaufsplan/Modulhandbuch

Regelstudienzeit: 4 Semester

Studienbeginn: Sommer-/ Wintersemester

Zulassung: zulassungsfrei

akkreditiert (AQAS e.V.)

weitere Details

 

 

Kontakt

Umwelttoxikologie Studienangelegenheiten

Dr. rer. nat. Jutta Lichter

E-Mail: studium-umtox@uni-trier.de