Apl. Prof. Dr. Oliver Hellmann

Curriculum Vitae

  • seit 1. Juni 2006 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Klassische Philologie an der Universität Trier
  • WS 2015/16 - SS 2016 Gastprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin (Vertretung der Professur Gräzistik)
  • WS 2012/13 - SS 2013 Vertretung des Lehrstuhls für Griechische Literaturwissenschaft an der Universität Heidelberg
  • 2008-2011 Mitarbeiter im Projekt: "Kommentar zu den Fragmenten des Anaximenes" an der Universität Trier (Leitung: Prof. Dr. G. Wöhrle)
  • 21.06.2006 Habilitation an der Universität Trier mit einer Arbeit zum Thema: "Aristotelische Biologie in Alexandria? - Aristophanes' von Byzanz Epitome der zoologischen Schriften des Aristoteles"
  • 1999-2008 Mitarbeiter im Projekt: "Übersetzung und Kommentierung der naturwissenschaftlichen Fragmente des Aristoteles" an der Universität Trier (Leitung: Prof. Dr. G. Wöhrle)
  • 2000 Promotion im Fach Gräzistik bei Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Kullmann mit der Arbeit zum Thema: "Die Schlachtszenen der Ilias. Das Bild des Dichters vom Kampf in der Heroenzeit."
  • 1997-1999 Wissenschaftliche Hilfskraft (mit abgeschlossener Hochschulausbildung) im Projekt: "Lexikon der antiken Medizin" am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Freiburg (Leitung: Prof. Dr. med. K.-H. Leven)
  • 1995/96 1. Staatsexamen in den Fächern Griechisch, Latein und Geschichte
    Mitarbeiter im SFB 321 der Universität Freiburg, Teilprojekt A 3: "Übergänge und Spannungsfelder zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit bei den Griechen."
  • 1988-1996 Studium der Fächer Klassische Philologie und Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Forschungsschwerpunkte

  • Homerische Epen
  • Antike Naturwissenschaft

Forschungsprojekte

  • Neuedition und Übersetzung der naturwissenschaftlichen Fragmente des Aristoteles (gefördert von der Fritz Thyssen Stiftung)

Forschungskooperationen

International Research Group Zoomathia (Cultural Transmission of Zoological Knowledge)

 

Schriften und Veröffentlichungen

Monographien

  • Die Schlachtszenen der Ilias. Das Bild des Dichters vom Kampf in der Heroenzeit (Hermes
    Einzelschriften 83), Stuttgart 2000.
  • Aristotelische Biologie in Alexandria? Aristophanes' von Byzanz Epitome der zoologischen Schriften des Aristoteles (Habilitationsschrift 2006; unveröffentlicht)

Herausgabe von Sammelbänden

  • zusammen mit D. Mirhady: Phaenias of Eresus. Text, Translation, and Discussion, New Brunswick 2015.

Aufsätze

  • "Tristes Leben auf dem Lande? Das pseudo-vergilische Moretum und die poetische Darstellung des Landlebens in der römischen Literatur", in: Gymnasium 111, 2004, 1-14.
  • "'Multimedia' im Lykeion? - Zu Funktionen der Anatomai in der aristotelischen Biologie", in: Antike Naturwissenschaft und ihre Rezeption XIV, hg. von J. Althoff, B. Herzhoff, G. Wöhrle, Trier 2004, 65-86.
  • "Scriptio continua im Internet – Über antike und moderne Strategien des Lesens und Schreibens", in: Corona Coronaria, FS für H.-O. Kröner zum 75. Geburtstag,  hg. v. S. Harwardt, J. Schwind, Hildesheim/Zürich/New York 2005, 153-162.
  • "Peripatetic Biology and the Epitome of Aristophanes of Byzantium", in: Aristo of Ceos, Text, Translation and Discussion (Rutgers Studies in Classical Humanities 13), ed. W.W. Fortenbaugh, S.A. White, New Brunswick 2006, 329-359.
  • "Aristoteles und Achilleus: Der poetische Held aus der Sicht des Philosophen", in: Philosophie und Dichtung im antiken Griechenland (Akten der 7. Tagung der Karl und Gertrud Abel-Stiftung am 10. und 11. Oktober 2002 in Bernkastel-Kues), hg. v. J. Althoff, Stuttgart 2007, 27-41.
  • "Zwei Bilder einer agonalen Welt: Christa Wolfs Kassandra und die Ilias Homers", in: M. Paizi-Apostolopoulou, A. Rengakos, C. Tsagalis (Hgg.), Contests and Rewards in the Homeric Epics - ΑΘΛΑ ΚΑΙ ΕΠΑΘΛΑ ΣΤΑ ΟΜΗΡΙΚΑ ΕΠΗ (Proceedins of the 10th International Symposium on the Odyssey), Ithaca 2007, 399-417.
  • "Antike Berichte über 'Symbiose', Kooperation und Interaktion zwischen Menschen und Wildtieren", in: Mensch und Tier in der Antike, Grenzziehung und Grenzüberschreitung, hg. von A. Alexandridis, M. Wild, L. Winkler-Horacek, Wiesbaden 2008, 183-203.
  • "Antike Verkürzungen biologischer Texte", in: M. Horster, Ch. Reitz (Hg.), Condensing texts – Condensed texts, Stuttgart 2010, 555-583.
  • "Lesen – Übersetzen – (Miss)Verstehen: Accimes bei Albertus Magnus, De caelo et mundo 2.4.4", in: L. Becker, C. Felbeck, A. Willems (Hg.), Mundus vetus – mundus novus. Festschrift für J. Kramer zum 65. Geburtstag, München 2011, 85-97
  • zusammen mit G. Wöhrle: „Peripatos“, in: Aristoteles-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung, hg. von Ch. Rapp und K. Corcilius, Stuttgart, Weimar 2011, 405-409.
  •  „Tierbeobachtung, Verhaltensbeschreibung und Paradoxographie – Die Karawane der Mäuse (Ael. 5.22)“, in: Antike Naturwissenschaft und ihre Re­zeption XIV, hg. von J. Althoff, S. Föllinger, G. Wöhrle, Trier 2012, 69-81.
  • „Aristotelische Biologie in Byzanz: Zur Rezeption der zoologischen Sylloge des Konstantinos Porphyrogennetos in der Schrift Περὶ τῆς ἀνθρωπείας γονῆς des Codex Baroccianus Graecus 131“, Rursus 7, 2012. (http://rursus.revues.org/939).
  • "On the Interface of Philology and Science: The Case of Zoology", in: F. Montanari, S. Matthaios, A. Rengakos (Hg.), Brill’s Companion to Ancient Greek Scholarship, Vol. 2, Leiden 2015, 1235-1266.

Rezensionen

  • Rezension: H. Flashar (Hg.): Die Philosophie der Antike 2/1: Sophistik-Sokrates-Mathematik-Medizin, Basel 1998, in: Gymnasium 107, 2000, 440-442.
  • Rezension: Pseudo-Aristotele, I colori. Edizione critica, traduzione e commento di Maria Fernanda Ferrini, Pisa 1999, in: Gnomon 74, 2002, 638-639.
  • Rezension: M. Stoevesandt, Feinde - Gegner  Opfer. Zur Darstellung der Troianer in den Kampfszenen der Ilias (Schweizerische Beiträge zur Altertumswissenschaft Bd. 30), Basel 2005, in: Archiv für Papyrusforschung 52, 2006, 54-56.
  • Rezension: A. Zucker, Les classes zoologiques en Grèce ancienne d'Homère à Élien (VIIIe av. - IIIe ap. J.-C.), Aix-en-Provence 2005, in: Gnomon 80, 2008, 299-301.

Lexikonartikel

  • Artikel: "Aszites", "Eileithyia", "Epos", "Ichor" (zusammen mit M. Liatsi), "Nepenthes", in: Antike Medizin. Ein Lexikon, hg. von Karl-Heinz Leven, München 2005.
  • Artikel: "Aristotelian Corpus: "On Breath", "Historia animalium 10", "Problems", "Situation and Names of Winds", in: The Encyclopedia of Ancient Natural Scientists, hg. von P. Keyser und G. Irby-Massie, New York 2008.