Neue Publikation der Professur RWP zur Regulierung der Wirtschaftsprüfungsbranche

Der Beitrag „On the Political Decision of Audit Market Regulation: Empirical Evidence of Audit Firm Tenure and Maximum Durations within the European Union” diskutiert die auf Ebene der EU beschlossene Einführung einer Verpflichtung zum Wechsel des Abschlussprüfers von Unternehmen des öffentlichen Interesses nach Ablauf einer bestimmten Zeit und nimmt hierbei eine kritische Position ein.

Autoren sind Markus Widmann (Universität Trier), Florian Follert (Universität Schloss Seeburg) und Matthias Wolz (Universität Trier).

Zum Beitrag: https://www.mdpi.com/2227-7099/9/2/79