BIRT – Entwicklung eines PDF Emitters

Hintergrund - was ist BIRT

Das Kürzel BIRT steht für Business Intelligence and Reporting Tool. Hierbei handelt es sich um ein Open Source Reporting System für Eclipse, das auf der Equinox-Implementierung des OSGi-Frameworks basiert. BIRT besteht grundsätzlich aus zwei Teilen. Ein Design-Plugin zum Erstellen von Berichtsvorlagen und eine Report-Engine zum automatischen Generieren der Berichte. Der bestehende Funktionsumfang kann durch zusätzliche Plugins um Datenquellen und Ausgabeformate erweitert werden.

Ziele - was soll gemacht werden

Der bestehende Funktionsumfang des Reporting Tools wird im Studienprojekt um einen PDF-Emitter erweitert. Besagter PDF-Ermitter muss in der Lage sein ein einheitlich formatiertes PDF-Dokument aus typischen Berichtsobjekten (Text, Tabellen, Charts, usw.) zu erzeugen. Hierzu werden von der Firma parcIT spezielle Seitenumbruchsregeln vorgegeben, die beim exportieren einzuhalten sind. Der PDF-Emitter soll über ein Birt-Plugin in das Equinox-Framework integriert werden, so dass er von BIRT mit Daten versorgt werden kann. Des Weiteren sollte er auch als Java-Applikation verwendbar sein.

Auftraggeber – parcIT GmbH

Bei der Firma parcIT GmbH handelt es sich um ein junges Unternehmen, das sich unter anderem als starker Partner für Risikomanagement und Controlling etabliert hat. Trotz seiner jungen Geschichte kann das Unternehmen auf zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Entwicklung modernster Softwarelösungen zurückblicken. Als eigener Geschäftsbereich der 1989 gegründeten ifb AG haben die Softwareentwickler und Produktmanager der parkIT in der Vergangenheit erfolgreich Standard- und Individualsoftware entwickelt.

www.parcIT.de

 

Team

Industriepartner:

Martina Schiller parcIT GmbH

Peter Fopma, parcIT GmbH


Betreuung von Seiten des Lehrstuhls:

Prof. Dr. Ralph Bergmann

Dipl.-Wirtsch.-Inf. Daniel Schmalen

 

Studierende:

Patrick Barten (Projektleiter)

Steffen Walter

Manuel Mittler

Tonio Kröner

Matthias Gräf