Beckenkippen

Ausgangsstellung: Rückenlage mit angestellten Beinen. Die Fußspitzen sind angezogen und die Fersen drücken leicht in den Boden. Die Arme sind angewinkelt, wobei die Oberarme dicht am Körper auf dem Boden aufliegen. (s. Abb.1)

Bewegungsausführung: Durch Anspannen der Bauchmuskulatur wird die Lendenwirbelsäule auf die Matte gedrückt. Die Handinnenflächen zeigen zur Decke.(s. Abb 2) Die Spannung ca. zehn Sekunden halten und dann wieder auflösen.

Beachte: Luft nicht anhalten, sondern gleichförmig weiteratmen.

Beanspruchte Muskulatur: gerader Bauchmuskel - M. rectus abdominis

Abb.1

Abb. 2