品味中国佳茗,领略中华文化

 Mitglieder der dt.-chin. Gesellschaft Trier lernen bei einer Tee-Verköstigung die chinesische Kultur zu genießen

Am 29.05.2015. haben sich um 3 Uhr Mitglieder der deutsch-chinesischen Gesellschaft Trier und die Chinesisch-Lehrer des Konfuzius Instituts zu einer Teeverköstigung unter dem Motto „Tee – die magischen Blätter des Orients“ in den Räumen des Konfuzius Instituts der Universität Trier zusammengefunden. Parallel dazu wurden in lockerer Atmosphäre verschiedene Themen mit Chinabezug diskutiert.

Diese Veranstaltung bildete den Auftakt für vier weitere Veranstaltungen, die sich um die chinesische Teekultur drehen. Dazu waren alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Besucher verband die Neugier auf das für China typische Getränk und alle waren sich einig, dass sich ihr Wissen und Verständnis nach der Teezeremonie vertieft hatte.

Bei allen fünf Veranstaltungen stellte Frau Qiu, eine Lehrerin des Konfuzius Instituts, zunächst die sechs großen verschiedenen Teesorten vor. Außerdem ging sie auf örtlich verschiedene Bräuche in Bezug auf Tee ein, stellte die Art des Teetrinkens vor und erläuterte die große Bedeutung, die dem Tee im chinesischen Alltag zukommt. Im Anschluss daran führte sie die Teezeremonie vor und die Besucher hatten Gelegenheit den edlen Tee selbst zu verkosten. Bei der Verkostung wurde u.a. weißer, grüner und schwarzer Tee gereicht sowie Oolong-Tee und nachvermentierter Pu’er-Tee. Im Laufe der Veranstaltung beantwortete Frau Qiu die Fragen der Gäste bezüglich des Tees und der chinesischen Kultur.

Weil die Besucher großes Interesse an einem tieferen Verständnis der chinesischen Teekultur äußerten, wird das Konfuzius Institut im Juni, Oktober und November an 3 Terminen je einen Kurs zur chinesischen Teezeremonie anbieten.

Die Veranstaltung im Juni ist bereits ausgebucht, die anderen beiden Termine sind in Planung.

Bilder/更多信息