Konfuzius-Institut organisiert Turnier beim Europäischen Go-Kongress

Go, das Brettspiel aus dem alten China, wird schon lange vom Konfuzius-Institut der Universität Trier unterstützt. Beim “Yin Yang Go Turnier” beim Europäischen Go Kongress in Brüssel nahmen nun über 80 Spieler aus aller Welt teil. Am Ende siegte Anton Chernykh aus Russland vor Kim Dohyun aus Korea.

Die Ergebnistabelle kann hier als .pdf-Datei eingesehen werden.