OStR'in Eva Bathis-Kubiak M.A.

Lehrbeauftragte für Fachdidaktik

Sprechzeiten: nach Vereinbarung


Lebenslauf

  • geb. 1987 in Merzig/Saar, verheiratet, ein Sohn
  • 2006-2012: Studium der Fächer Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte auf Magister und Lehramt an der Universität Trier
  • 2008-2014: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Kant-Forschungsstelle Trier, Projekt „Kant-Bibliografie“ (Vorsitz: Herr Prof. Dr. Bernd Dörflinger, Betreuung: Herr Dr. Michael Oberhausen)
  • 2009-2011: Mitwirkung an verschiedenen Tagungen (Görres-Gesellschaft, Herausforderung durch Religion)
  • 2012-2013: Erwerb des Zertifikates „Deutsch als Fremdsprache“
  • 2013: Promotionsstudentin der Kunstgeschichte/Philosophie. Arbeitstitel „Die Visualisierung des Abstrakten unter schuldidaktischer Perspektive“. Betreuer: Herr Prof. Dr. Dr. Andreas Tacke, Herr Prof. Dr. Josef M. Werle
  • 2013-2014: Vorbereitungsdienst am staatlichen Studienseminar für Gymnasien in Trier
  • 2014: Studienrätin auf Probe an der Integrierten Gesamtschule in Zell / Mosel für die Fächer Deutsch, Ethik und Bildende Kunst
  • 2014: Lehrbeauftragte der Philosophie im Bereich Fachdidaktik
  • 2016: Abordnung zu 50% an die Universität Trier, Fachbereich II: Germanistik im Bereich der Fachdidaktik
  • 2017: Erlangung der Unterrichtsbefugnis im Fach Bildende Kunst (Sek I und II)
  • 2018: Ernennung zur Beamtin auf Lebenszeit
  • 2019: Wechsel an die IGS Salmtal
  • 2019: Mitwirkung an der Ausstellung „heimat/en“
  • 2020: Betreuung des vorbereitenden Fachpraktikums in Philosophie/Ethik

Lehre

Philosophie

  • Proseminar „Jürgen Habermas über Religion in einer ‚postsäkularen‘ Gesellschaft“ im FB I (Philosophie)
  • Fachdidaktik der Ethik (Bachelor und Master)

Germanistik

  • Literarische Bildung in Schule und Unterricht (Bachelor)
  • (Neue) Wege des Grammatikunterrichts (Master)
  • Weiterdenken – Interdisziplinäre Ansätze in der Deutschdidaktik am Beispiel Erich Kästners (Master)
  • Lyrikwerkstatt (Master)