Lehrveranstaltungen zum Neuen Schudrecht

Am 3.1. und 5.1. bieten Prof. Rüfner und Prof. Arnold zwei Sondervorlesungen zum neuen, ab 1.1.2022 geltenden Schuldrecht an. Zoom-Link: uni-trier.zoom.us/j/89435435444

Herr Kollege Arnold und ich bieten am heutigen Montag, 3.1., und am Mittwoch, 5.1., jeweils von 18:00-20 Uhr (s.t.)  zwei Sondervorlesungen zum geänderten Schuldrecht an, das am 1. Januar 2022 in Kraft getreten ist. Die Veranstaltungen finden nur digital statt.Der Zoom-Link ist:  https://uni-trier.zoom.us/j/89435435444?pwd=V2F1eGJtZ3YzYWRjZTVIWXo4Q2w4UT09

Am 3.1. um 18:00 Uhr s.t. spreche ich über die Änderungen im Allgemeinen Kaufrecht.

Am 5.1. um 18:00 Uhr s.t. spricht Herr Arnold über die Neuregelungen zu Verträgen über digitale Inhalte.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Examensklausurenkurs wird Herr Kollege Eckardt am Samstag, 8.1. eine Klausur stellen, die nach neuem Recht zu lösen ist und anhand derer Sie das Gelernte erproben können.

Die Sonderveranstaltung richtet sich an alle, die sich - zB zur Vorbereitung auf die mündlichen Prüfungen im Januar komprimiert über das neue Recht informieren möchten. Im Examensrepetitorium werde ich die Neuerungen ebenfalls behandeln.

Den Text des BGB in der neuen Fassung finden Sie unter https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/BJNR001950896.html

Viele Grüße

Ihr

Thomas Rüfner