Studienorganisation

Der Master-Studiengang ist modular aufgebaut. Leistungspunkte werden gemäß ECTS vergeben. Jedes Modul stellt eine Lehr- und Prüfungseinheit dar, die sich in der Regel aus mehreren Lehrveranstaltungen mit unterschiedlichen Lehrmethoden zusammensetzt. Die Module erstrecken sich über ein bis zwei Semester. Jedes Modul schließt mit einer Prüfung ab. Diese kann sich aus mehreren Prüfungsleistungen zusammensetzen, die entweder während einer Lehrveranstaltung oder direkt nach ihrem Abschluss absolviert werden müssen.
Eine frühzeitige und umfassende Information über das jeweils geplante Lehrangebot als Voraussetzung für eine effiziente Studienorganisation seitens der Studierenden wird durchgeführt und durch eine intensive Beratung ergänzt.