Ein neues Serviceangebot: PLATO

Platztacho der Universitätsbibliothek: Wie voll ist die Bib?

Wie viele Leute arbeiten gerade in der Bib? Wann ist in der Bib viel los? Und wann ist es in der Bib ruhiger? Auf diese Fragen gibt  PLATO – der Platztacho der Universitätsbibliothek Trier – in Echtzeit und für die beiden Standorte auf Campus I und Campus II Auskunft.

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Anzahl der Arbeitsplätze in der Bibliothek beschränkt. Deswegen werden alle Nutzer*innen beim Betreten und Verlassen der UB gezählt. Auf der Basis dieser Zahlen kann die Universitätsbibliothek nun einen neuen Service für ihre Nutzer*innen anbieten: PLATO, der Platztacho, zeigt in Echtzeit die Auslastung der in der Bibliothek angebotenen Arbeitsplätze an. Wenn nur wenige Nutzer*innen in der Bibliothek sind, befindet sich die Nadel des Tachos im grünen Bereich. Bei einer höheren Auslastung steht der Zeiger auf Rot.

Die Nutzerzählung ermöglicht auch die Bestimmung von Stoßzeiten in der Bibliothek. So ermittelt PLATO tagesspezifisch, ob ein bestimmtes Zeitfenster im Schnitt stark nachgefragt ist oder ob man zum Wunschzeitpunkt viel Platz und Ruhe in der Bibliothek hat.

Dieser Service wurde in Eigenregie an der Universitätsbibliothek entwickelt und ist Open Source-basiert.