Detailansicht der Veranstaltung

"Zweite Chance" für Rechtsanwälte - Unternehmenssanierung im Spannungsfeld des Berufsrechts

Typ:
Vortrag
Termine:
Am 17.07.2017 von 18:15 bis 20:30
Ort:
Universität Trier
Gebäude:
Campus 1 - Gebäude P
Raumnummer:
P12

Rheinland-pfälzisches Zentrum für Insolvenzrecht und Sanierungspraxis (ZEFIS)

"Zweite Chance" für Rechtsanwälte -
Unternehmenssanierung im Spannungsfeld des Berufsrechts

Vortrag mit anschließender Diskussion

von Prof. Dr. Nicola Preuß, Düsseldorf

Montag, den 17. Juli 2017, 18.15 Uhr, Universität Trier, Gebäude P, Raum P 12

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zum Vortrag:

Insolventen Privatunternehmen eröffnet die Entschuldung mittels Insolvenz- und Restschuldbefreiungsverfahren eine zweite Chance. Eine Harmonisierung des "Rechts der zweiten Chance" auf europäischer Ebene ist zu erwarten. Handelt es sich bei dem insolventen Privatunternehmer um einen Freiberufler, beispielsweise einen Rechtsanwalt oder Steuerberater, droht allerdings wegen der Insolvenz der Verlust der Zulassung wegen vermuteten Vermögensverfalls. Der Vortrag von Prof. Dr. Nicola Preuß, Lehrstuhlinhaberin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und geschäftsführende Direktorin des Instituts für Insolvenz- und Sanierungsrecht, analysiert das Spannungsverhältnis zwischen Insolvenz-/Sanierungsrecht und Berufsrecht vor dem Hintergrund der Rechtsprechung und zeigt auf, an welchen Stellen Konfliktpunkte bestehen, die es künftig auszugleichen gilt. Im Anschluss besteht Gelegenheit zur Diskussion.