Detailansicht der Veranstaltung

Täuschen, Stehlen, Sabotieren – Wie können wir ehrlich bleiben im wissenschaftlichen Alltag? Ein Workshop zur Guten Wissenschaftlichen Praxis.

Typ:
Tutorium / Seminar / Kurs / Training
Termine:
Am 17.05.2018 von 09:30 bis 18:00
Am 18.05.2018 von 09:30 bis 13:30
Ort:
Universität Trier
Gebäude:
Campus 1 - Gebäude DM
Raumnummer:
DM 54/56

Termin und Ort:

Donnerstag, 17. Mai, 9.30-18 Uhr s.t.; DM 54/56

Freitag, 18. Mai, 9.30-13.30 s.t.; DM 54/56

Leitung: Dr. Michael Gommel


Seit dem Beginn wissenschaftlichen Arbeitens in der Antike gibt es Berichte über wissenschaftliches

Fehlverhalten wie Ideenklau, Datenfälschung und Sabotage. Auch einige aktuelle Fälle zeigen, dass Wissenschaftler_innen Schwierigkeiten haben können, die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis einzuhalten.

Im Workshop beschäftigen wir uns anhand konkreter Fallbeispiele unter anderem aus den Bereichen Datenmanagement, Autorschaft und Publikationsprozess, Betreuung, wissenschaftliche Kooperation und Interessenskonflikte mit folgenden Fragen: Was ist gute wissenschaftliche Praxis? Wie zeigt sich und wie entsteht Fehlverhalten im Alltag der Wissenschaft? Wie sehen die Grauzonen fragwürdiger Praxis aus und wie schnell kann jeder von uns an ihre Grenzen geraten? Welche Folgen kann wissenschaftliches Fehlverhalten haben? Wie können Universitäten und Forschungseinrichtungen Hilfestellungen bei Konfliktsituationen in der wissenschaftlichen Zusammenarbeit geben?

Die Teilnehmenden lernen, angemessene Lösungen für schwierige Situationen des Wissenschaftsprozesses zu finden und dementsprechend zu handeln. Sie werden ermutigt, mit Kolleg/-innen über Fehler und Probleme zu sprechen.

Max. Teilnehmerzahl: 15

-----------------------------------------------------------------

Anmeldung zu den Kursen unter Angabe des Namens und des Promotionsfaches bitte per E-Mail an

gut@uni-trier.de.

Sollte sich herausstellen, dass Sie an einem Kurs, für den Sie sich angemeldet haben, nicht teilnehmen können, bitten wir Sie uns RECHTZEITIG Bescheid zu geben, sodass wir Ihren Platz an eine Person auf der Warteliste vergeben können! Vielen Dank!