Detailansicht der Veranstaltung

Von Löwen und Jungfrauen (Teil 2): Astronomische Darstellungen in Kunst und Architektur

Typ:
Vortrag
Termine:
Am 20.02.2019 von 18:30 bis 20:00
Ort:
Universität Trier
Gebäude:
Campus 1 - Gebäude B
Raumnummer:
B 14

EXTRA-BONBON | KOSTENFREI

Vortrag in Kooperation mit dem Sternwarte Trier e.V.

Vortrag von Roland Weber

Von Löwen und Jungfrauen (Teil 2): Astronomische Darstellungen in Kunst und Architektur

Trier, älteste Stadt Deutschlands, ist mit seinen vielfältigen Kunstschätzen einzigartig. Vom Monnus-Mosaik im Landesmuseum über Sternbilddarstellungen in einem mittelalterlichen Buch aus der Bibliothek des Nicolaus Cusanus bis zur Sonnenuhr am Willy-Brandt-Platz bietet Trier einen reichen Schatz an astronomisch orientierter Architektur und Kunst. Bekanntes und weniger Bekanntes wird in diesem Vortrag aus astronomischer Sicht vorgestellt.

Tag/Uhrzeit:

Mittwoch, 20.02.2019, 18:30-20 Uhr

Ort:

Universität Trier, Campus I, A/B-Gebäude, Raum B 14

Anmeldung/Kosten

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich – entweder telefonisch unter Tel.:0651/201-3229,-3249, per Mail: weiterbildung@uni-trier.de oder online: www.weiterbildung.uni-trier.de

Der gemeinnützige Verein Sternwarte Trier e.V. widmet sich der astronomischen Ausbildung der Schülerinnen und Schüler der Gymnasien in Trier, Konz und Schweich. Hierfür nutzt er eine Sternwarte auf dem Dach des Hauptgebäudes der Universität und die im Jahre 2004 eröffnete neue Sternwarte in Trier-Irsch. Für die interessierte Öffentlichkeit bietet der Verein jeden Monat einen Beobachtungsabend an. Darüber hinaus finden regelmäßig einzelne Vorträge zu interessanten astronomischen Themen statt.

Kontakt

Sabine Krein-Jäger
Universität Trier - Referat Wissenschaftliche Weiterbildung
Post: Universitätsring 15, 54286 Trier
Besucheranschrift: Im Treff 23, 54296 Trier
Tel: 0651 / 201-3249, Fax: -3963

Email: weiterbildung@uni-trier.de