Studientag zur Amazonas-Synode 2019

Studientag zur Amazonas-Synode 2019 am 03. November 2019, 13.30-17.00 in den Räumen des Bischöflichen Generalvikariats Trier

Am 03.11.2019, 13.30-17.00 Uhr findet ein Studientag zur Amazonas-Synode 2019 in Rom statt, die am kommenden Sonntag in Rom beginnt. Veranstalter ist die Diözesanstellen Weltkirche. Bischof Stephan Ackermann und drei Teilnehmer der Synode werden teilnehmen. Diese werden aus erster Quelle informieren und mit den Teilnehmern über die Relevanz der Amazonas-Synode für unser Bistum diskutieren: Bischof Eugenio Coter aus Bolivien, Frau Micaela Díaz (Presseabteilung der Bolivianischen Bischofskonferenz) sowie Pater Michael Heinz, Hauptgeschäftsführer von Adveniat. Die Veranstaltung findet in den Räumen des Bischöflichen Generalvikariates (Trier, Mustor 2) statt und gibt Impulse für Klimahandeln, zur Synodenumsetzung und für die Bolivien-Partnerschaft. Tagungssprachen sind deutsch und spanisch; Dolmetscher werden die Beiträge simultan übersetzen. Teilnehmerbeitrag: 20 €, für Studierende: 10€. Anmeldung bis zum 24.10.2019: weltkirchebgv-trierde oder: 0651 7105-398. Herzliche Einladung! Prof. Dr. Martin Lörsch

Programm