Das Team der Uni.

Uni-Fußballer belegen den zweiten Platz beim Behörden-Cup

Seit mehr als 30 Jahren treffen sich dienstags um 16 Uhr Mitarbeiter der Universität im uniSPORT zum gemeinsamen Fußball spielen. Gesundheit, Freude am gemeinsamen Spiel und Geselligkeit stehen dabei im Vordergrund. Seit 2016 nimmt ein Team, dessen Stamm diese Gruppe stellt, am Trierer Behördencup teil. 2016 wurde der zweite Platz belegt, 2017 ging der Wanderpokal und damit die Ausrichtung für das Folgejahr an die Uni-Mannschaft. In diesem Jahr brachte der Heimvorteil zwar nicht den erhoffen Turniersieg, aber immerhin den zweiten Platz.

Fünf Herren-Teams gingen an den Start: die Spielgemeinschaft des Betriebsfußballclubs der Agentur für Arbeit Trier/Jobcenter Trier Stadt/Jobcenter Trier-Saarburg (BFC AA/gE Trier), das Finanzamt Trier, die Universität Trier, die Verbandsgemeinde Schweich und die Stadtverwaltung Trier.

Nach Begrüßung und Eröffnung durch die Hochschulsport-Leiterin Elisabeth Reis pfiff Schiedsrichter Michels das Turnier an. Gespielt wurde im Jeder-gegen-Jeden-System über jeweils 15 Minuten.

Im ersten Spiel startet der BFC AA/gE Trier mit einer Niederlage (0:2) gegen die zunächst starke Mannschaft des Finanzamtes. In allen weiteren Duellen dominierte das Team des Jobcenters jedoch und erspielte sich neun Punkte, auch mit einem Sieg gegen die Uni-Fußballer. Das Uni-Team um Torwart Thomas Grotum zeigte über das gesamte Turnier engagierten Fußball. Es entschied ebenfalls bis auf die Niederlage gegen das Jobcenter alle Spiele für sich und stand somit punktgleich mit dem Betriebssportclub im Finale. Im packenden Endspiel gewann schließlich das Team der Arbeitsagentur/Jobcenter gegen die Gastgeber verdient mit 3:1.

Die Leiterin des Hochschulsports dankte bei der Siegerehrung allen Spielern für das motivierte und faire Spiel, Schiedsrichter Michels sowie den helfenden Händen bei der Vorbereitung, Gerhard Schmitt, der souveränen Spielleitung durch Jana Burg und Thorsten Oberhausen sowie Rainer Willems als Helfer im Hintergrund. Jede Mannschaft erhielt einen Pokal und der Turniersieger zusätzlich den Wanderpokal des Trierer-Behördencups.

Die Platzierungen:
1. Agentur für Arbeit und Jobcenter Trier/Jobcenter Trier-Saarburg (BFC AA/gE Trier)
2. Universität Trier
3. Finanzamt Trier
4. Verbandsgemeinde Schweich
5. Stadtverwaltung Trier