Fotobox Uni Trier
In einer Fotobox konnten die "Erstis" ihren ersten Tag an der Universität Trier festhalten.

An der Universität Trier geht’s erstmalig zum Sommersemester los

Knapp 280 Studierende beginnen jetzt ihr Studium an der Universität Trier. Zuvor war ein Start in den meisten Fächern nur im Wintersemester möglich.

„Wir freuen uns, dass unser Angebot des fächerübergreifenden Studienstartes zum Sommersemester gut angenommen wurde“, sagt Universitätspräsident Michael Jäckel, „ein besonderer Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die dies möglich gemacht haben.“ Die neuen Studierenden in Bachelor- und Masterstudiengängen treffen auf dieselben guten Studienbedingungen an der Universität Trier, die auch ihre Kommilitonen erwarten, die im Wintersemester starten. Sie können beispielsweise aus demselben Angebot aus Lehrveranstaltungen ihre Kurse wählen.

Herzlich willkommen, liebe Erstsemester!

Beim so genannten Orientierungstag hieß die Universität Trier heute die neuen Studierenden willkommen. So stellten sich die verschiedenen Einrichtungen und Gruppen der Universität Trier vor, bei Führungen konnten die „Erstis“ den Campus kennenlernen und den Tag in der Fotobox festhalten.

Mit der offiziellen Begrüßung im Audimax ging der Orientierungstag (O-Tag) los.
Von Studierenden gab es Tipps zum Studienanfang für die Erstis.
Vizepräsident Prof. Dr. Müller Fürstenberger wünschte den Erstis einen guten Start ins Studium.
Best of Fotobox 1
Best of Fotobox 2
Best of Fotobox 3
Best of Fotobox 4

► Zu allen Fotos der Fotobox

Insgesamt studieren derzeit circa 11.670 Personen an der Universität Trier. Das ist nach Einschätzung von Michael Jäckel „eine gute Zahl, die anders als an Massenuniversitäten die persönliche Betreuung der Studierenden ermöglicht.“ Wie in den vergangenen Jahren auch ist die Zahl der Studierenden im Sommersemester etwas niedriger als im Wintersemester. Im Wintersemester 2018/19 waren circa 12.800 Studierende eingeschrieben.

Fächer ohne Numerus clausus

Besonders beliebt bei den Studienanfängern sind Jura, Betriebswirtschaftslehre und Lehramt. Alle Studiengänge ohne Numerus clausus konnten jetzt erstmalig auch zum Sommersemester begonnen werden. Die Universität Trier rechnet damit, dass sich die Zahl der Studierenden, die sich in den kommenden Jahren zum Sommersemester einschreibt, noch vergrößern wird. Michael Jäckel: „Ein neues Angebot braucht seine Zeit, bis es sich herumspricht.“

Mit dem Studienstart im April war die Universität Trier dem Wunsch vieler Studieninteressierter nachgekommen. Auch ist es nun für Studierende zum ersten Mal möglich, das Studienfach zum Sommersemester zu wechseln. Zuvor konnte der Fachwechsel nur in einigen Fächern zum Sommer vollzogen werden.

Für Studieninteressierte: Schnupperstudium und Infotag

Allen, die überlegen, zum Wintersemester ein Studium aufzunehmen, bietet die Universität Trier wieder ein Schnupperstudium an. Interessierte haben die Möglichkeit, ohne vorherige Anmeldung ausgewählte Vorlesungen an der Universität Trier zu besuchen. Einen breiten Überblick über alle Studiengänge können sich Schüler und alle anderen Studieninteressierten beim Infotag am 5. September verschaffen.