Forum Uni Trier
Anlässlich des Jubiläumsjahres haben Studierende eine Webseite mit Geschichten zum Scrollen erstellt.

Geschichten von damals

Studierende der Medienwissenschaft haben mit zwei Absolventinnen und einem emeritierten Professor auf vergangene Jahrzehnte der Uni Trier zurückgeblickt.

Wie hat es in der Uni-Bibliothek in den 80er Jahren gerochen? Wie sah das Leben der Studierenden in den Anfangsjahren der Uni abseits der Hörsäle aus? Und wie war es, als digitale Medien Einzug in Forschung und Lehre hielten? Das haben die Uni-Trier-Absolventinnen Hedi Meyer und Liesel Rieker sowie Prof. Dr. Hans-Jürgen Bucher Studierenden der Medienwissenschaft erzählt.

Entstanden ist dabei eine Webseite zum Scrollen. Die Studierenden Katharina Hopf, Darius Mees und Sebastian Pink nehmen die Leserinnen und Leser durch die Texte, Fotos und Videos mit auf eine kleine Reise in die Geschichte der Universität Trier. Die Beiträge haben sie in einer Lehrveranstaltung des Trierischen Volksfreunds erstellt. Die Projektleitung hatte Volksfreund-Redakteurin Inge Kreutz.

Praktische Übungen sind fester Bestandteil des Studiums der Medienwissenschaft an der Uni Trier. In vorangegangenen Übungen „Crossmedialer Journalismus“, die von Inge Kreutz angeboten wurden, haben sich Studierende beispielsweise mit Grenzgängern und Share Communities beschäftigt. Anlässlich 50 Jahre Universität Trier begaben sich die Studierenden nun auf eine Zeitreise in die Unigeschichte.

► Zur Scroll-Webseite mit Jubiläumsgeschichten