ZAT

Das Zentrum für Altertumswissenschaften an der Universität Trier hat zum Ziel, unser Wissen über die antike Kultur, ihre materiellen Hinterlassenschaften, ihre Literatur und ihre Geschichte sowie ihre Rezeption in Forschung und Lehre zu vertiefen.

Schwerpunkte bilden die Erforschung Ägyptens, Griechenlands, Roms, des Griechisch-Römischen Ägypten, des Römischen Westens und des antiken Schwarzmeerraumes.

Im ZAT sind die folgenden an der Universität Trier vertretenen altertumskundlichen Disziplinen zusammengeschlossen:

Alte Geschichte
Archäologie
Ägyptologie
Klassische Philologie
Papyrologie

Durch Honorarprofessuren sind auch die Byzantinistik und die Frühchristliche Archäologie angeschlossen. Von den Fächern Klassische Philologie und Alte Geschichte wird im jährlichen Wechsel der Ausoniuspreis an einen verdienten Wissenschaftler verliehen.