Werdegang

Berufsweg

  • Seit 2004 Professor (C4) für Wirtschaftsinformatik an der Universität Trier
  • 2001-2004: Professor (C3) für Informatik an der Universität Hildesheim
  • 1997-2001: Wissenschaftlicher Assistent (C1) am Fachbereich Informatik (Lehrstuhl Wissensbasierte Systeme / Künstliche Intelligentz, Prof. Michael M. Richter) an der Universität Kaiserslautern
  • 1992-1997: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Informatik (Lehrstuhl Wissensbasierte Systeme / Künstliche Intelligenz, Prof. Michael M. Richter) an der Universität Kaiserslautern
  • 1990-1992: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DFKI Kaiserslautern
  • 1988-1990: Wissenschaftliche Hilfeskraft am DFKI Kaiserslautern
  • 1981-1990: Teilzeit Hard- und Softwareentwickler und Projektleiter bei Christmann Industrie-Elektronik GmbH" (jetzt Küttner Trier GmbH) in Trier im Bereich Prozessautomatisierung, Meß- und Regeltechnik.

Ausbildung

  • 2001: Habilitation im Fach Informatik an der Universität Kaiserslautern:
    Habilitationsschrift: Experience Management: Foundations, Development Methodology, and Internet-Based Applications, Springer Verlag.
  • 1996: Promotion in Informatik an der Universität Kaiserslautern:
    Doktorarbeit: Effizientes Problemlösen durch Wiederverwendung von Fällen auf verschiedenen Abstraktionsebenen, DISKI, Infix-Verlag.
  • 1990: Diplom in Informatik mit Nebenfach Elektrotechnik, Universität Kaiserslautern
    Diplomarbeit: Generierung von Skelettplänen als Problem der Wissensakquisition.
  • 1984-1990: Studium Informatik mit Nebenfach Elektrotechnik an der Universität Kaiserslautern
  • 1984: Abitur am Friedrich-Spee-Gymnasium, Trier