Informationen zum Schülerpraktikum im Fach Umweltmeteorologie

Schüler und Schülerinnen sind als PraktikantInnen im Fach Umweltmeteorologie willkommen. Sie sollten sich für die Themen Wetter, Klima und Umwelt interessieren und Computer- und Internet-Kenntnisse mitbringen. Das Praktikum findet an 5 Tagen in jeder Woche von ca. 9-16 Uhr statt. Dabei werden Einblicke in das Studium der Umweltwissenschaften und in die Forschungstätigkeit im Fach Umweltmeteorologie ermöglicht.

Ein Einblick in den Lehrbetrieb kann beim Besuch von Vorlesungen der Anfangssemester gewonnen werden. Mit der naturwissenschaftlichen Ausrichtung der Umweltwissenschaften und dem speziell mathematisch-physikalisch ausgerichteten Fach der Umweltmeteorologie kann so ein Eindruck für ein mögliches zukünftiges Studium gewonnen werden.

Jeder Praktikant bzw. jede Praktikantin bekommt eine Aufgabenstellung, die im Rahmen des Praktikums bearbeitet werden soll. Diese Tätigkeit umfasst Routineaufgaben (wie z.B. die Bearbeitung von Wetterkarten und Satellitenbildern) sowie eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (z.B. Auswertung von Klimadaten). Dabei werden das eigenständige Erstellen von Graphiken und die Beschreibung der Ergebnisse erlernt. Weiterhin besteht die Möglichkeit, die in der Umweltmeteorologie eingesetzten Messgeräte kennen zu lernen und im Gespräch mit WissenschaftlerInnen einen Einblick in die aktuellen Forschungsarbeiten zu erhalten. Während des Praktikums sind die Tätigkeiten kurz zu protokollieren und in einem Abschlussbericht zusammenzufassen.
 
Voraussetzung für ein Praktikum ist eine formlose Bewerbung an das Sekretariat Umweltmeteorologie. Bei Annahme des Praktikanten bzw. der Praktikantin muss spätestens zwei Wochen vor Beginn des Praktikums eine Einverständniserklärung der Schule mit einer Bestätigung der Schülerversicherung (Unfall und Haftpflicht) für die Zeit des Praktikums eingereicht werden. Das Fach Umweltmeteorologie entscheidet frei über die Annahme eines Praktikanten bzw. einer Praktikantin und über den Inhalt bei der Durchführung des Praktikums.