Aktuelles

23.10.2017 - Vortrag über "Mobilität und Reisen im Alten Ägypten"

Dr. Heidi Köpp-Junk, Ägyptologie
14 Uhr c.t - 16 Uhr, Raum C 22


29.09.2017 - Die Ägyptologie Trier ist auf dem City Campus vertreten!

6000 Jahre Musik: Lieder von den Pharaonen über das Alte Rom bis heute

Die Ägyptologin, Musikarchäologin und Sängerin Heidi Köpp-Junk präsentiert eine ganz neue Art der experimentellen Archäologie. Altägyptische, römische und moderne Lieder begleitet sie mit historischen Instrumenten wie einer Laute aus der Zeit Tutanchamuns.

Wo: City Campus, Hauptbühne auf dem Viehmarkt
Wann: 29.09.2017, 20:30-22:00 Uhr
der Eintritt ist frei!!



01.06.17 - Heidi Köpp-Junk beim Science Slam im Landesmuseum Trier

Am 1.6.2017 findet um 19 Uhr der "Science Slam - Neues aus der Vergangenheit" im Landesmuseum in Trier statt. Die Ägyptologie der Universität Trier wird dabei von Dr. Heidi Köpp-Junk vertreten, die live Musik aus der Zeit von Ramses dem Großen präsentiert, begleitet mit einer Laute aus der Zeit Tutanchamuns.


Im Rahmen der Vortragsreihe
Gott und die Welt, Teil I: Religiöse Weltbilder, Werte und Normen
spricht

Frau Dr. Heidi Köpp-Junk

über

"Gott und die Welt im Alten Ägypten - altägyptische Religion im Spannungsverhältnis zwischen Gottheit, Gläubigen, Maat und Jenseits".

Universität Trier, Campus I, Raum B 14, 18 Uhr.


30.03.17 - SWR 2: Trierer Ägyptologin ist altägyptischen Wasseringenieuren auf der Spur

SWR 2: Interview mit Heidi Köpp-Junk "Trierer Ägyptologin ist altägyptischen Wasseringenieuren auf der Spur", gesendet am 30.03.2017 von 16:05-17 Uhr in der Sendung Impuls auf SWR2