Dr. Thomas Wagner

Dr. Thomas Wagner

Arbeitsschwerpunkte

(a) Forschung

  • Firewall-Management
  • Firewall Rule- und Policy-Optimierung mittels lernender/intelligenter Systeme
  • Firewall Change Workflow-Management
  • betriebliches IT Security Management (insbes. Konzernfirewalls)

(b) Lehre

Publikationen:

  • Wagner, T; Höfling, J. (Hrsg.): "Firewall-Management bei Banken hat Lücken" in: "InformationWeek", Heft 07/2007, S22f., 2007.
  • Wagner, T.: "Firewall Management Optimierung in Banken" Studie am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Trier, 2007.
  • Wagner, T.: "Automatisierte Firewall-Regelwerke" in: "InformationWeek", Heft 15/16, S. 22-25, 2005.
  • Meinel, C., Engel, T., Haffner, E.-G., Müllenheim, G., Noll, M., Wagner, T.: "Die Lock-Keeper Architektur", IT-Services/Institut für Telematik, Trier/Luxembourg, 2003.
  • Noll, M., Wagner, T.: "Lock-Keeper - doppelter Datendurchsatz bei halber Laufzeit", in: Meinel, C. (Hrsg.): "Tätigkeitsbericht 2002 des Institut für Telematik", Trier, 2003.
  • Wagner, T.: "Der Digitale Zeitstempel - Nachfolger des klassischen Post-Eingagnsstempels im Büro" in: Initiative D1 (Hrsg.): "Mit Internet Staat machen", Kongressband der Initiative D21,  2002.
  • Meinel, C., Müllenheim, G., Noll, M., Wagner, T.: "Lock-Keeper - eine patentierte Schleusen-Technologie für höchste Sicherheitsansprüche", in: Meinel, C. (Hrsg.): "Tätigkeitsbericht 2001 des Institut für Telematik", Trier, 2002.

Konferenzen/Sonstiges:

  • IW Live Security 2007 Conference - eingeladener Vortrag zum Thema: "Geschäftsprozesse und Firewall-Management", September 2007, Frankfurt am Main. (Homepage)
  • International Conference on Adaptive Business Systems (ICABS 2007) - Program Committee Member
  • International Conference on Self-Organization and Autonomous Systems in Computing and Communications (SOAS’2006) - Program Committee Member (Homepage)
  • International Conference on Self-Organization and Autonomous Systems in Computing and Communications (SOAS’2005) - Program Committee Member

Wissenschaftlicher Werdegang:

  • 1999-2004 Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Trier (Schwerpunkt: Internet Security)
  • 2000: Wissenschaftliche Hilfskraft  im Präsidialamt der Universität Trier
  • 2000-2002 Wissenschaftliche Hilfskraft im Institut für Telematik, Trier
  • 2001-2003 Mitarbeiter bei IT-Services S.à r.l. (Luxembourg)  im Bereich Network Security Management
  • 2003-2004 Diplomand bei der Deutschen Bank Luxembourg (IT-Security)
  • 2004 Studienabschluss: Diplom-Wirtschaftsinformatiker
    Diplomarbeitsthema: Optimierung von Firewall Rule Changes
  • 2004-2007 Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I
  • 2007-2010 externer Doktorand am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I 
  • 2010 Promotion
    Promotionsthema: Firewall Management im Rahmen einer Prozessorganisation