Schriftenreihe

Diese universitäre Schriftenreihe wurde von den Univ.-Professoren Dr. Dietrich Dickertmann (Volkswirtschaftslehre / Finanzwissenschaft) und Dr. Matthias Lehmann (Betriebswirtschaftslehre / Betriebliche Steuerlehre) im Juli 1982 gegründet. Im Dezember 1998 kam Univ.-Professor Dr. Dieter Rückle (Betriebswirtschaftslehre / Wirtschaftsprüfung und Controlling) als dritter Herausgeber hinzu.

Absicht der Herausgeber war es seinerzeit, eine Plattform für die wissenschaftliche Bearbeitung aktueller Themen bei zügiger Publikationsmöglichkeit, für die Präsentation umfangreicher Forschungsberichte und nicht zuletzt auch für die Veröffentlichung hervorragender Diplomarbeiten zu schaffen. Sie umfasst demzufolge drei Abteilungen, in denen 57 Arbeitspapiere, 16 Dokumentationen und 11 Diplomarbeiten bisher publiziert worden sind (Stand: April 2008).

Die genannten drei Herausgeber haben die Universität Trier wegen des Erreichens der Altersgrenze zwischenzeitlich verlassen. Drei junge, nachfolgende Kollegen mit fachlich gut vergleichbaren Themenschwerpunkten haben im Mai 2008 die Aufgabe übernommen, die Schriftenreihe zu betreuen. Es sind dies die Univ.-Professoren Dr. Axel Adam-Müller (Betriebswirtschaftslehre / Unternehmensfinanzierung und Kapitalmärkte), Dr. Ludwig von Auer (Volkswirtschaftslehre / Finanzwissenschaft) und Dr. Georg Müller-Fürstenberger (Volkswirtschaftslehre / Kommunal- und Umweltökonomie). Die neuen Herausgeber werden die Schriftenreihe mit einer thematisch breiter angelegten Ausrichtung, aber mit einer im wesentlichen unveränderter Zielsetzung weiterentwickeln.

Die Schriftenreihe wird künftig unter dem Titel „Trierer Beiträge zur Betriebs- und Volkswirtschaftslehre“ im Internet veröffentlicht werden. Die „Beiträge“ verfolgen das Ziel, herausragende Arbeiten von Studierenden, Arbeiten mit besonders engem Bezug zur Wirtschaftspolitik sowie aktuelle Forschungsarbeiten einem breitem Publikum zugänglich zu machen. Zugehörige Links werden an dieser Stelle aufzurufen sein.