Prof. i.R. Dr. Karl-Heinz Pohl

Status Professor im Ruhestand
RaumCampus I, 3. Stock, A355
Sprechzeitennach Vereinbarung
Telefon0651-201-3203
Telefax0651-201-3944
E-Mailpohlkuni-trierde
Postanschrift   

Universität Trier
FB II - Sinologie
Universitätsring 15
D-54296 Trier

Werdegang

Studium der Sinologie, Japanologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Hamburg, Bonn und Toronto (Kanada). 1978 M.A. und 1982 Ph.D. in East Asian Studies an der Universität Toronto.

1983-1987 wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Sinologie der Universität Würzburg. 1987-1992 Professor für chinesische Literatur und Geistesgeschichte an der Universität Tübingen. 1992-2010 Professor für Sinologie an der Universität Trier. 2003-2005 Dekan des Fachbereichs II (Sprach-, Literatur und Medienwissenschaften); seit 2010 im Ruhestand.

Forschung

Chinesische Geistesgeschichte, Ethik und Ästhetik des modernen und vormodernen China; interkulturelle Kommunikation und Dialog zwischen China und dem Westen.

2002-2010 Präsident der Académie du Midi e.V. - Institut für Philosophie; Aufbau (in Zusammenarbeit mit der Japanologie der Universität Trier) des Weiterbildungsprogramms "Interkulturelle Kompetenz für den ostasiatischen Wirtschaftsraum" (EAST, Europa Asien Service Trier).

Publikationen u.a. über den Dichter Tao Yuanming (5. Jh.), Literatur, Kalligraphie und Malerei der Qing-Dynastie (17. - 20. Jh.), moderne chinesische Lyrik der 1980er Jahre, Konfuzianismus, den zeitgenössischen Kulturphilosophen Li Zehou sowie Chinas Intellektuelle des 20. Jahrhunderts.

Publikationsliste

Lehre

Gastvorträge