Internetzugängliche Datenbanken zum Thema "Europäische Wirtschaft"

Folgende Internetadressen bieten den Zugang zu den Datenbanken, aus denen eine Vielzahl von Daten zum Bereich europäische bzw. internationale Wirtschaft bezogen werden können. Die Daten werden i.d.R. in Excel-kompatiblen Formaten ausgegeben und können sich leicht in die gängige Statistik- bzw. Ökonometrieprogramme einlesen lassen.

1. EZB

Auf der EZB-Webseite finden Sie unter "Statistik" einen Überblick über das Angebot der EZB. Besonders hervorzuheben sind die folgenden Angebote:

  • Als pdf und in Papierversion liegt der statistische Anhang der EZB-Monatsberichte vor, auf der Unterseite "Euro area statistics - download" finden Sie i.d.R. die entsprechenden Daten für längere Zeiträume.
  • "Statistics Online" umfasst etwas mehr Angaben. Sie können die Daten über eine spezielle Eingabemaske herunterladen und darin bearbeiten. Es sind allerdings nur kaum staatenspezifische Daten zu finden, die meisten Angaben beziehen sich aggregiert auf den Euro-Raum.
  • In der "MFI interest rate statistics" finden Sie Angaben zu Zinssätzen, die Banken von unterschiedlichen Kreditnehmergruppen fordern. Leider sind diese Daten nicht für die einzelnen Mitgliedesstaaten disaggregiert über die EZB erhältlich, sondern nur bei den einzelnen nationalen Zentralbanken.

2. EU-Kommission / DG Wirtschaft und Finanzen

Interessant ist auf der Homepage der Kommission vor allem der Zugang zur  AMECO-Datenbank, der umfangreiches staatenspezifisches Zahlenmaterial, allerdings nur auf jährlicher Basis, umfasst.

3. Eurostat

Aus dem umfangreichen Angebot der EU-Statistikbehörde sei vor allem auf die Datenbank "Newcronos" hingewiesen. Deren Daten sind mittlerweile überwiegend kostenlos online zugänglich.

4. OECD

Ein Auszug aus dem Gesamtdatenangebot dindet sich kostenlos auf der Homepage der OECD unter "Statistik" nach Themengebieten aufgegliedert. Das kostenpflichtige, deutlich umfangreichere Angebot finden Sie hier. Dort ist der Zugang nach Datenbanken gegliedert ("Browse by OECD Databases"), von größtem Interesse dürfte dabei die Datenbank "Economic Outlook" sein.

Einen einwöchigen, kostenlosen vollwertigen Probezugang zu sechs Datenbanken Ihrer Wahl können Sie unter "Free Trials" bekommen!

5. Weitere Quellen

Für Untersuchungen, die sich mit Banken bzw. dem Finanzsektor befassen, dürfte das Angebot der "Bank für internationalen Zahlungsausgleich" von Interesse sein. Ferner ist die kommerzielle Datenbank "Bankscope" interessant, in der u.a. Bilanzangaben von über 7000 europäischen Banken enthalten sind. Der Zugang über einen "Free Trial" ermöglicht nur einen Zugriff auf eine eingeschränkte Funktionalität.

Die großen Europäer

Zu den großen europäischen Gedanken finden Sie hier 3 Personen ausführlicher dargestellt:

Jean Monnet

Robert Schuman

Pierre Werner

Kontakt

Kontakt

Postanschrift

Universität Trier
FB IV - Volkswirtschaftslehre
D-54286 Trier

Besucheranschrift

Campus I, Gebäude C
Universitätsring 15

»»» Anfahrt