Buchvorstellungen aus der Reihe "Kostbarkeiten der Stadtbibliothek Trier"

Die Bände 8 und 9 der "Kostbarkeiten der Stadtbibliothek Trier" befassen sich mit den volkssprachigen Fragmenten (Nikolaus Ruge) und der ältesten deutschsprachigen Überlieferung der Trierer Stadtbibliothek (Falko Klaes). Beide Bestandsgruppen beinhalten Texte, die für die Erforschung der deutschen Sprache und Literatur des Mittelalters von großer Bedeutung sind. Sie werden in den beiden neuen Heften der "Kostbarkeiten" erstmalig zusammenhängend dargestellt und gewürdigt.

Nikolaus Ruge - Band 8: "Volkssprachige Fragmente der Stadtbibliothek Trier (12.-16. Jahrhundert)"

Falko Klaes - Band 9: "Die ältesten deutschsprachigen Überlieferungen der Trierer Stadtbibliothek : Volkssprachige Glossen und Texte im lateinischen Kontext"

Dienstag, 20.03.2018, 18:00 Uhr, Lesesaal der Stadtbibliothek Weberbach

Aktuelles Vorlesungsverzeichnis für das Sommersemester 2018

Aufgenommen wurden alle bisher eingetragenen Veranstaltungen, die im Zusammenhang mit der Mediävistik oder der Stadt als Kulturraum stehen.

Link zum PDF

Internationale Tagung "Die Handschriften der Hofschule Kaiser Karls des Großen"

„Die Handschriften der Hofschule Kaiser Karls des Großen – individuelle Gestalt und europäisches Kulturerbe“ / International Conference "The manuscripts of Charlemagne's Court School – Individual creation and European cultural heritage"

Zeitpunkt: Donnerstag, 11.Oktober bis Samstag, 13. Oktober 2018
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Trier, Weberbach 25, 54294 Trier
Veranstalter: Stadtbibliothek Trier: Prof. Dr. Michael Embach und Prof. Dr. Claudine Moulin

Weitere Informationen und den CfP finden Sie hier.

Trier im Mittelalter

Video-Serie: Verschollenes Dokument liefert neue Informationen

Die Wiederentdeckung der verschollenen Handschrift mit dem Trierer „Zins- und Hypothekenregister“ von 1347 bis 1406 im Mai 2012 hat eine Fülle von bislang unbekannten Informationen über die Stadt Trier im Spätmittelalter zutage gefördert. Für Historiker der Universität Trier war der Fund ein Glücksfall. Ihre Arbeit und ihre Erkenntnisse werden nun in einer Video-Dokumentation vorgestellt.

Publikationen der Fächer