Collegium Musicum

Das Collegium Musicum der Universität Trier wurde als Orchester im Sommersemester 1977 von Professor Karl Berg gegründet. 1983 wurde der Chor auf Wunsch der Universitätsleitung ins Leben gerufen, um das musikalische Geschehen an der Universität abzurunden. Die Leitung des Chors übernahm ab dem WS 1989/1990 ebenfalls Professor Karl Berg. Beide Klangkörper leitete er bis zum Ende des WS 1995/1996. Ab dem Sommersemester 1996 übernahm Martin Folz die Leitung des Collegium Musicum der Universität Trier. Von Beginn des Sommersemesters 2000 bis zum Sommersemester 2010 war Alexander Mayer Leiter der Ensembles.

Seit Januar 2011 ist Mariano Chiacchiarini der musikalische Leiter des Collegium Musicum.

Der Chor zählt etwa 150 Mitglieder, das Orchester etwa 70. Gemeinsam musizieren hier Studierende, Mitarbeitende der Universität und Musikbegeisterte aus der Region.