Sich über Verfahren informieren und/oder ein eigenes Konzept vorstellen

In den letzten Jahren wurden eine Reihe von Verfahren, die an unterschiedlichen Zeitpunkten der Professionalisierung ansetzen, entwickelt und erprobt.

Im Rahmen der Tagung findet hierzu ein "Marktplatz" statt, der Informations- und Kommunikationsplattform über Konzepte und Instrumente zur Gewinnung, Beratung, Ausbildung und Förderung geeigneter Lehrer/innen aus allen Phasen der Lehrerbildung im deutschsprachigen Raum sein soll.

Hier finden Sie jeweils eine Kurzdarstellung der bislang eingegangenen Verfahren, die im Rahmen der Tagung vorgestellt werden:

Baden-Württemberg_Self Assessments

CCT_Webbasierte Laufbahnberatung für LehrerInnen

Universität Bielefeld_EignungsFeedback

Universität Bremen_Ganzheitliche Stressprävention

Universität Frankfurt_Quer- und Seiteneinsteiger ins Lehramt Physik

Technische Universität Darmstadt_Schulpraktische Studien

Universität Innsbruck_LehrerInnenausbildung (Sek II)

Universität Kassel_Psychosoziale Basiskompetenzen für den Lehrerberuf

Universität Lüneburg_Tätigkeits- Stimmungs- und Zeitanalyse

PHZ Luzern_Eignungsabklärung im Rahmen des Grundjahrs

Universität Münster_Fibel_Self Assessment

Universität Passau_PArcours_Stationen der Eignungsdiagnostik für den Lehrberuf

Universität Salzburg_Studienberatungstests für Lehramtsstudierende (LBT)

Universität Trier_Assessment-Seminar zu Eignung und Neigung

Teach First Deutschland_Programmdarstellung

Zeit-Stiftung_Lehrereignung frühzeitig erkennen und fördern

Gestaltpädagogik als Brücke zum Fremden

Vorstellungen von Konzepten, Instrumenten und Verfahren zur Eignungsberatung bzw. zu Trainings sind ausdrücklich erwünscht und willkommen.

Hier finden Sie weitere Informationen und ein Raster zur Darstellung Ihres Konzeptes.

Eine Anmeldung für den "Marktplatz" ist bis zum 30. Januar 2009 möglich, Ansprechperson hierzu ist Dr. Birgit Nieskens, Tel. 0049-4131-677-1657; nieskensuni.leuphanade