11.01.2016 - 11:43

Neuauflage des Handbuchs Journalismustheorien mit zwei Beiträgen aus Trier

Das Standardwerk „Handbuch Journalismustheorien“ ist jetzt in einer dritten umfassend überarbeiteten Neuauflage erschienen. Auch die Trierer Medienwissenschaft hat zu diesem Handbuch beigetragen. Hans-Jürgen Bucher schreibt in dem Band über „Journalismus als kommunikatives Handeln“ und Klaus Arnold über die „Qualität des Journalismus“. Herausgeber des Buchs (Verlag Springer VS) sind Martin Löffelholz und Liane Rothenberger.

Das Handbuch ist für 49,99 € im Buchhandel erhältlich, wird aber auch bald in unserer Bibliothek zur Verfügung stehen.