Zur Unterstützung von Eltern und ihren Kinder in der Corona-Zeit hat das Bundesfamilienministerium den Notfall-KiZ gestartet. Die Regelung soll befristet bis zum 30. September 2020 gelten.

Der Kinderzuschlag unterstützt Alleinerziehende und Familien mit wenig Einkommen.

Welche Regelungen bei wegfallendem Einkommen durch die Corona-Pandemie ab dem 1. April 2020 gelten, erfahren Sie

Kinderzuschlag

Mit einem Klick auf das Bild leiten wir Sie weiter zu den Informationen der Familienkasse zum KiZ.

Der Kinderzuschlag wird Eltern gewährt, die zwar ihren eigenen Bedarf grundsätzlich bestreiten können, aber nicht über ausreichend finanzielle Mittel verfügen, um den Bedarf ihrer Kinder zu decken.Kinderzuschlag kann ausschließlich bei der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit beantragt werden. Dies gilt auch für Angehörige des öffentlichen Dienstes.

Bei Fragen zur Antragstellung und zu ihrem konkreten Einzelfall wenden Sie sich am besten an die für Ihren Wohnort zuständige Familienkasse.

Hinweis:

Auch Studierende deren Studium nach dem BAföG förderungsfähig ist können nur unter besonderen Voraussetzungen Kinderzuschlag erhalten. Bitte informieren Sie sich bei der für Sie zuständigen Familienkasse.