Das sagen die Studenten zu ihrem Studium in Trier!

Kirstin Walter

Warum haben Sie sich für das Studium an der Universität Trier entschieden?
Ich stamme aus Trier und habe mich nach meinem Abi direkt für das Sommersemester an der Universität Trier eingeschrieben. Da es mir an der Uni sehr gut gefallen hat, habe ich mich entschieden, in Trier zu bleiben.

Welche Vorteile / Nachteile hat in Ihren Augen der Standort Trier?
Aufgrund der kleinen Studentenzahlen im Fach Wirtschaftsinformatik ist die Betreuung durch die Lehrstühle sehr gut und die Vorlesungen/Übungen/Seminare sind nicht überfüllt, so dass ein angenehmes Arbeitsklima herrscht. Ein weiterer Vorteil ist sicherlich, dass die Universität Trier eine im Grünen angelegte Campus-Uni ist.

Was würden Sie sagen macht das Besondere an der Stadt Trier aus?
Trier ist einfach eine schöne Stadt, die trotz der eher überschaubaren Größe eine Vielzahl an (Freizeit-) Möglichkeiten bietet.?

Sind Sie mit der Ausstattung an der Universität zufrieden?
Ja, die Wirtschaftsinformatik ist im renovierten Campus II angesiedelt, wo die Räume mit allen notwendigen Geräten ausgestattet sind und es genügend Rechnerräume gibt.

Auf welche Bereiche spezialisieren Sie sich im Studium?
In der Wirtschaftsinformatik habe ich E-Business gewählt, als Vertiefungsfach Datenbanken und als Wahlpflichtfach Softwaretechnik.

Martin Senff

Was waren für Sie die Kriterien, die für die Universität Trier gesprochen haben?
Ich habe vor dem Studium eine Ausbildung zum Fachinformatiker absolviert und damit schon die praktische Seite kennengelernt. Mit einem Universitätsstudium der Wirtschaftsinformatik möchte ich mein theoretisches Fundament in den Bereichen Informatik und Betriebswirtschaft verbessern.

Welche Vorteile / Nachteile hat die Universität Trier?
Mir gefällt die Universität Trier sehr gut, da sie keine "Massenuni" ist und auch die relativ geringe Anzahl Studienanfänger im Bereich Wirtschaftsinformatik verbessert die Lernbedingungen sehr.

Was würden Sie sagen, macht das Besondere an der Stadt Trier aus?
Mit ihrem hohen Anteil an Studenten einerseits und dem Charme als älteste Stadt Deutschlands andererseits garantiert Trier in jeder Hinsicht eine hervorragende Studienzeit mit vielen Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Wie würden Sie den Kontakt zwischen Studenten und Dozenten charakterisieren?
Die Professoren und Mitarbeiter der beiden Lehrstühle sind jederzeit für die Studenten da und kennen viele mit Namen, fast alle Angelegenheiten lassen sich schnell und unbürokratisch regeln.

Wie ist das Klima unter den Studierenden?
Durch die kleinen Gruppen in der Wirtschaftsinformatik kennt man die meisten Kommilitonen.

Kontakt Wirtschaftsinformatik

Kontakt Wirtschaftsinformatik

Studienberater

PD Dr. habil Axel Kalenborn

Universität Trier
Campus II, room H309
Behringstraße 21
54296 Trier

Tel.:  +49 (0)651 201-2839 
axel.kalenbornuni-trierde