Projektbeschreibung

Das Projekt "Intro - Wissenschaftsvermittlung in Internetforen zur Reproduktionsmedizin" untersucht am Beispiel der internetgestützten Laienkommunikation zum Thema "Künstliche Befruchtung", auf welche Art und Weise wissenschaftliches Wissen im Internet von Laien kommuniziert und rezipiert wird und welche Auswirkungen infolge dieser Form der Wissenschaftskommunikation auftreten.

Erste Untersuchungen von Internetforen zur Reproduktionsmedizin liegen vor allem aus einer praxisorientiert-medizinischen Perspektive vor – aufbauend auf diesen stark deskriptiv-empirischen Befunden soll eine soziologisch fundierte Studie angelegt werden, welche Theorien der Medien- und Wissenssoziologie, der Informations- und Wissensgesellschaft, der Netzwerk- und Internetforschung mit empirischen Ergebnissen verbindet.

Zu diesem Zweck sind (1) Leitfadeninterviews mit Männern und Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, (2) eine standardisierte Onlinebefragung der Teilnehmer/innen eines Internetforums zur Reproduktionsmedizin sowie (3) eine inhaltsanalytische Untersuchung ausgewählter Diskussionsstränge eines entsprechenden Forums geplant.

Ferienwohnung Ostseeript src="http://www.multicounter.de/cgi-bin/counter/getjs.cgi?id=lazuli&display=graphic&image=zzz_6.png&show=all">