Häufig gestellte Fragen (FAQs)

 

Frage 1:
Wo finde ich Informationen über die Erste Staatsprüfung in den einzelnen Lehramtsstudiengängen?

Antwort:
Für jedes der Lehrämter gibt es eine eigene „Landesverordnung über die erste Staatsprüfung“, abgekürzt: „LVO“. Sie bildet die rechtliche Grundlage der Prüfungen und enthält alle wichtigen Informationen zum Prüfungsgeschehen.
Zu Einzelfragen informieren die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle.



Frage 2:
Wie läuft eine Staatsprüfung grundsätzlich ab?

Antwort:
siehe Seite "Prüfungsabläufe


Frage 3:
Können Studienleistungen aus früheren Studien an anderen Hochschulen angerechnet werden?

Antwort:
Die Anrechnung von Studienleistungen aus früheren Studien an Hochschulen ist grundsätzlich möglich. Die Anerkennung wird durch die einzelnen Fächer vorgenommen.


Frage 4:
Welche Fremdsprachenkenntnisse werden vorausgesetzt?
Antwort:
Für den Studiengang Lehramt an Realschulen sind Kenntnisse in folgenden Fremdsprachen Voraussetzung:
Für das Fach Sozialkunde Kenntnisse in zwei Fremdsprachen, darunter Englisch.
Für das Fach Deutsch Kenntnisse in zwei Fremdsprachen, für das Fach Englisch Lateinkenntnisse oder Kenntnisse in einer anderen Fremdsprache. Für die Fächer Französisch, Geschichte, Katholische Religionslehre müssen Lateinkenntnisse nachgewiesen werden. Unter Lateinkenntnisse werden das im Abiturzeugnis ausgewiesene Latinum oder eine staatliche „Ergänzungsprüfung“ in Latein verstanden.

Für den Studiengang Lehramt an Gymnasien sind Kenntnisse in folgenden Fremdsprachen Voraussetzung:
Für das Fach Sozialkunde Kenntnisse in zwei Fremdsprachen, darunter Englisch.
Für das Fach Deutsch Kenntnisse in zwei Fremdsprachen, für das Fach Englisch Lateinkenntnisse oder Kenntnisse in einer anderen Fremdsprache. Für die Fächer Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Geschichte, Katholische Religionslehre müssen Lateinkenntnisse nachgewiesen werden. Für das Fach Philosophie Kenntnisse in Latein oder Griechisch.  Unter Lateinkenntnisse werden das im Abiturzeugnis ausgewiesene Latinum oder eine staatliche „Ergänzungsprüfung“ in Latein verstanden.



Frage 5:
Wann bekomme ich mein Zeugnis?

Antwort:
Nach dem Ablegen der letzten Prüfung kann es noch einige Zeit dauern, bis das fertige Zeugnis in der Geschäftsstelle vorliegt. Es muss persönlich oder von einer bevollmächtigten Person abgeholt werden.


Frage 6:
Ich möchte mich bewerben, aber das Zeugnis liegt noch nicht vor. Wie erfährt die ADD von meiner Note?

Antwort:
Wichtig: Auch wenn die Endnote noch nicht feststeht, muss die Bewerbung fristgerecht bei der ADD eingereicht werden.
Das Zeugnis kann dann in beglaubigter Kopie nachgereicht werden (Fristen der ADD beachten!), eine vorläufige Bescheinigung über das Bestehen der Prüfung mit Endnote kann auf Wunsch ausgestellt werden.

Frage 7:
Kann ich telefonische Auskünfte über meine Noten bekommen?


Antwort:
Dies ist grundsätzlich nicht möglich. Die Noten erfahre ich durch persönliche Vorsprache in der Geschäftsstelle oder, wenn ich eine Einverständniserklärung abgegeben habe, auch durch anonymisierte Veröffentlichung auf der Homepage der Geschäftsstelle (gilt nur für WPA und Klausurnoten).