Weiterbildungs - NEWS

Dr. Theo Jäger

Montag, 7. Juni bis Freitag, 11. Juni 2021 | virtuelle Meetings am Montag und Freitag, dazwischen Einzelarbeit nach individuellem...

Mehr

Im Rahmen der Vortragsreihe CHINA HEUTE wird Prof. Dr. Kristin Shi-Kupfer einen Vortrag über das Honkong Nationale Sicherheitsgesetz halten.

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

TURM (Portal und Backend) steht aufgrund eine Fehlers durch unseren Dienstleister im Rahmen einer Aktualisierung...

Mehr

Ein Steuerpflichtiger, der seine Umsätze durch Zauberer und Ballonmodellage erwirtschaftet, unterliegt dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 %. Das...

Mehr

Der 35. Band der „Mitteilungen und Forschungsbeiträge der Cusanus-Gesellschaft“ mit dem Titel „Die römischen Jahre des Nikolaus von Kues“ ist...

Mehr

Keine Sprechstunde am 27.01.2021!

Die Online-Sprechstunde mit Frau Prof. Walther über ZOOM

findet

Mittwochs von 14:30 bis 15:30 Uhr statt.

nur mit...

Mehr

Liebe Studierende,

die mündliche Prüfung zur Vorlesung findet ja am 3. und 4. Februar 2021 statt und die Anmeldephase dazu ist ja bereits beendet. ...

Mehr

Ab sofort können die Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 21/22 in PORTA eingetragen werden.

Mehr

Am 1. Februar 2021 werden die Lehrveranstaltungen des SoSe 21 in PORTA für Studierende und Gäste freigeschaltet.

Mehr

Aktuelle Studien

Mit dem Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ fördert das BMBF derzeit 73 Projekte von Hochschulen und Hochschulverbünden, die Studienprogramme für Berufstätige und andere Zielgruppen entwickeln. Die Studienprogramme sollen insbesondere dazu beitragen, das Fachkräfteangebot dauerhaft zu sichern, die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung zu verbessern, einen schnelleren Wissenstransfer in die Praxis zu gewährleisten und die Profilbildung der Hochschulen im Bereich des lebensbegleitenden Lernens zu unterstützen. Das Gesamtprogramms wird von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, der Humboldt Universität zu Berlin und der Deutschen Universität für Weiterbildung in Berlin wissenschaftlich begleitet.

In der vorliegenden Broschüre sind zentrale Erfahrungen der ersten Förderphase zusammengefasst. Sie sollen den Hochschulen helfen, Weiterbildung und Lebenslanges Lernen zu implementieren. Die Inhalte richten sich an Projektleitungen und ihre Mitarbeiter/-innen, darüber hinaus aber auch an all diejenigen, die den Paradigmenwechsel in Richtung Lebenslanges Lernen an Hochschulen begleiten. Die Broschüre wurde auf der internationalen Tagung am 18./19. Juni 2015 in Berlin vorgestellt.

---> Hier geht es zur Online-Version der Studie

---> Internetportal der wissenschaftlichen Begleitung des Wettbewerbs "Offene Hochschulen..."

Falls Sie Interesse an einer Print-Version der Ergebnisbroschüre haben, wenden Sie sich bitte an Katja Knapp > katja.knappuni-oldenburgde