Weiterbildungsangebote für Studierende

Eigentlich setzt der Begriff Weiterbildung ja per Definition ja ein abgeschlossenes Erststudium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung voraus. Die Universität Trier bietet Ihren Studierenden aber auch schon parallel zum Studium zahlreiche Möglichkeiten, Zusatzqualifikationen zu erwerben:

Career Service – Veranstaltungen:
Alles für den Sprung vom Studium in den Beruf

Der zentrale Career Service der Universität Trier unterstützt Studierende und Studierte beim Übergang vom Studium in den Beruf. Hierzu dient auch das Veranstaltungsprogramm rund um die Themen Bewerbung, Kompetenzentwicklung und Einstieg in den Arbeitsmarkt. Darüber hinaus informiert und berät der CS zu beruflichen Perspektiven und  den Möglichkeiten im grenzüberschreitendem Arbeitsmarkt. Er ist auch die zentrale Ansprechstelle der Universität Trier in Praktikafragen und bei Überlegungen rund um einen Studienabbruch.

--> zum Veranstaltungskalender des Career-Service
--> weitere Infos: www.career-service.uni-trier.de

Kontakt:
Yvonne Laux
Stab P – Career Service
Tel.: 0651/201-4950
Email: career-serviceuni-trierde

Projekt Career International:
internationalen und interkulturellen Erfahrungen als Karrieremotor nutzen

Das Akademische Auslandsamt unterstützt mit dem Projekt Career International Studierende in den QuattroPole-Stadten dabei, ihre internationalen und interkulturellen Erfahrungen als Ressource für den Berufseinstieg zu nutzen. Zentrales Element von Career International ist eine Workshopreihe. Anhand von Trainer-Input, Gruppenarbeit und Einzelberatung werden lokale und ausländische Studierende dabei begleitet, eine persönliche Strategie für ihre Berufsplanung und Stellensuche zu erarbeiten.

--> Weitere infos: www.career-international.de

Kontakt:
Aziz Yüksek
, Projektkoordinator
Akademisches Auslandsamt
Tel: 0049 (0) 651 201 3597
E-Mail: yueksek@uni-trier.de

Zertifikatsprogramm E-Kompetenzen:
Schlüsselqualifikationen für das Arbeiten und Lernen mit digitalen Medien erwerben

Die Koordinationsstelle E-Learning der Universität Trier bietet interessierten Studierenden aller Fachbereiche die Möglichkeit, an dem kostenfreien Zertifikatsprogramm E-Kompetenzen teilzunehmen. In verschiedenen Selbstlernmodulen lernen die Teilnehmer, sich mit unterschiedlichen Fragestellungen rund um das Thema Internet und Web 2.0 auseinanderzusetzen und entwickeln grundlegende E-Kompetenzen. Das Programm wird als Blended-Learning-Veranstaltung angeboten und schließt mit einem Universitätszertifikat ab.

--> Für weitere Informationen bitte klicken...
--> Homepage der Koordinierungsstelle: www.elearning.uni-trier.de

Kontakt:
Koordinationsstelle E-Learning
Bianca Höfler-Hoang
Fon: 0651/201-3582 / Email: elearninguni-trierde

Zertifikatsprogramm Uni.tv:
Wie man gute Videos produziert

Die Pressestelle der Universität bietet Studierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit, im Rahmen des Zertifikatsprogramms Uni.tv in einem Team Videos produzieren. In Workshops führen professionelle Filmemacher in die Themenbereiche journalistische Grundkenntnisse, Kamera und Schnitt ein.

--> zur Homepage der Pressestelle: www.presse.uni-trier.de
--> weitere Infos zu Uni.tv gibt es hier...

Kontakt:
Pressestelle der Universität
V-Gebäude l Raum V 2
Tel.: 0651/201-4239
E-Mail: presseuni-trierde

"PerLe" – Potenziale entdecken & Leadership entwickeln:
Von der Lehrperson zur Lehrpersönlichkeit!

Mit einem neuen Projekt möchte das Zentrum für Lehrerbildung eine berufsbezogene Persönlichkeitsentwicklung der Lehramtsstudierenden an der Universität fördern. Das Projekt PerLe zielt darauf ab, die Klärung der Passung von Beruf und Person systematischer zu fördern sowie das Element Leadership zur Persönlichkeits­entwicklung angehender LehrerInnen zu nutzen und die Förderung von Leadership-Kompetenzen explizit in der Lehrerbildung zu verankern.

Alle Lehramtsstudierenden ab dem 5. BEd-Semester haben die Möglichkeit sich für die Projektteilnahme zu bewerben. Weitere Informationen zum Projekt sowie zur Projektteilnahme für Lehramtsstudierende gibt‘s auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung www.zfl.uni-trier.de oder unter www.perle.uni-trier.de.

ZIMK:
EDV-Kurse für Hörer/innen aller Fachbereiche

Das Zentrum für Informations-, Medien- und Kommunikationstechnologie (ZIMK) bietet für Beschäftigte und Studierende der Universität Trier ganzjährig Kurse zu unterschiedlichen EDV-Themen an, wie beispielsweise Programmierkurse, allgemeine EDV-Kurse, SPSS, Office, Tustep etc.

das aktuelle Kursangebot entnehmen Sie bitte der Webseite.

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist für alle Kurse - mit Ausnahme des Kurses für Neueinsteiger - eine verbindliche Anmeldung in PORTA erforderlich. http://www.uni-trier.de/index.php?id=31332