E-Learning in der Lehre

Die Ergänzung der Präsenzlehre durch E-Learning-Angebote 

  • erleichtert den Zugang zu Lerninhalten,
  • vereinfacht Interaktion,
  • flexibilisiert die Lernwege und
  • unterstützt den Lernprozess durch den Einsatz von Lehr-/ Lerntechnologien.

Nutzen auch Sie die Vorteile von E-Learning und gestalten Ihre Veranstaltung durch den Einsatz von Lehr-/ Lerntechnologien! Sie können E-Learning-Elemente Schritt für Schritt in Ihre bestehenden Lehrveranstaltungen einfließen lassen ohne sofort grundlegende Veränderungen durchzuführen. Der Beginn ist jederzeit in dem von Ihnen gewählten Umfang möglich! 

 

Wenn Sie sich für das bestehende E-Learning-Angebot der Universität Trier interessieren oder Ihre Lehrveranstaltungen mit E-Learning-Elementen unterstützen wollen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne! 

 

Ideen entwickeln

Sich weiterbilden

Rechtsfragen und  E-Learning

>> Umfassende Informationen rund um den Einsatz von E-Learning in der Lehre finden Sie auf dem Portal e-teaching.org, dem die Universität Trier als Partnerhochschule angehört.

>> VCRP: E-Cademy 

>> Skripte zu Internetrecht und IT-Recht von Thomas Hoeren


Prof. Dr. Thomas Hoeren vom ITM Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der Universität Münster stellt sein regelmäßig aktualisiertes Skript zum Thema Internetrecht sowie weitere Materialien auf seiner Homepage zur Verfügung.

ANMELDUNG AB SOFORT MÖGLICH!

Die Tagung "Digitale Transformation in der Hochschulbildung - E-Learning meets Bibliothek, Rechenzentrum und Co." in Kooperation mit dem VCRP findet am 21.09.2017 an der Universität Trier statt.

 

 

Anschrift und Kontakt

Anschrift und Kontakt

Koordinationsstelle E-Learning

Universität Trier

Raum DM 09

54286 Trier

 

Fon: 0651/201-3582

elearninguni-trierde