Herzlich Willkommen

am Institut für Rechtspolitik an der Universität Trier


Auf den folgenden Seiten finden Sie u.a. Informationen zur Organisation des Instituts für Rechtspolitik und dessen Personal. Zudem informieren wir Sie gerne über anstehende und vergangene Veranstaltungen und Publikationen des IRP sowie über die institutseigene Bibliothek, zu deren Nutzung wir Sie herzlich einladen.

Hinweise & Neuigkeiten

Schon gehört?!

Neuer Podcast des Instituts für Rechtspolitik: Im Treff – Trierer rechtspolitische Gespräche

In der ersten Episode der neuen Podcast-Reihe spricht Wiss. Mit. Thomas Kemper mit Prof. Dr. Antje Antje von Ungern-Sternberg über die „Recht auf Vergessen I und II“-Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts sowie den derzeit dort anhängigen „Fall Egenberger“. Die Verfahren beleuchten den Trend zur Vereinheitlichung des europäischen Grundrechtsschutzes und die möglichen Reaktionen nationaler Gerichte hierauf. Die Podcast-Reihe „Im Treff – Trierer rechtspolitische Gespräche“, die auf Spotify und ohne Account auch auf buzzsprout abrufbar ist, soll aktuelle rechtspolitische Fragen und Entwicklungen aus Gesellschaft, Rechtsprechung und Gesetzgebung aufgreifen. Produziert wird das Format vom Institut für Rechtspolitik an der Universität Trier.

Folgen Sie uns gerne!

 

 

Ab dem 04.01.2021 bleibt die Bibliothek als Lern- und Arbeitsort vorerst geschlossen. Rückgaben und Ausleihen sind allerdings weiterhin möglich.

Erfahren Sie mehr über uns

Einblicke in die Historie unseres Instituts, unsere thematische Ausrichtung sowie die Organisationsstruktur mit der Besetzung unserer Gremien geben wir Ihnen hier.

Informationen über die derzeitige Besetzung unseres Direktoriums und unsere beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier.

Mit verschiedensten Veranstaltungsformaten engagieren wir uns regelmäßig in Wissenschaft und Lehre und fördern auch den Diskurs in Politik und Wirtschaft rund um das Thema Rechtspolitik. Mehr über unsere Formate lesen Sie hier.

Nach der Ausrichtung oder Beteiligung an Veranstaltungen, fassen wir sämtliche Ergebnisse in unseren institutseigenen Publikationsreihen zusammen. Einblicke und Recherchemöglichkeiten geben wir Ihnen gerne hier.