Preise der Universität Trier und ihrer Partner

Der Ausonius-Preis wird einmal jährlich in Anerkennung einer herausragenden wissenschaftlichen Arbeit auf dem Gebiet der Klassischen Philologie oder der Alten Geschichte oder in Anerkennung eines wissenschaftlichen Gesamtwerkes auf dem Gebiet der genannten Fächer verliehen. Weitere Informationen

Förderpreis des Freundeskreises Trierer Universität e. V.

Der Freundeskreis Trierer Universität e. V. verleiht Förderpreise für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Stifterinnen und Stifter aus der Region stellen jährlich Förderpreise in Höhe von jeweils 2000 Euro zur Verfügung. Ausgezeichnet werden Nachwuchswissenschaftler/innen der Universität Trier für herausragende Promotionen.

Die juristische Studiengesellschaft vergibt einen Preis für die beste juristische Dissertation am Fachbereich V, Rechtswissenschaft, der Universität Trier. Der Preis wird in jedem Jahr im Rahmen der Examens- und Promotionsfeier des Fachbereichs verliehen.  Weitere Informationen

Von 2000 bis 2007 gab es den Förderpreis des Fachbereichs Rechtswissenschaft, gestiftet von der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Günther Grün und Kollegen, Bitburg. Ab 2008 übernahm die juristische Studiengesellschaft die Stiftung des Preises.

Für eine herausragende Maßnahme der Förderung von Frauen im nichtwissenschaftlichen Bereich der Universität Trier kann jährlich auf Vorschlag der Senatskommission für Frauenfragen ein Preis vergeben werden. Das Preisgeld soll für die Realisierung des ausgezeichneten Vorschlags verwendet werden.  Weitere Informationen

Joseph A. Schumpeter-Preis

Der Joseph A. Schumpeter-Preis wird von der Deutschen Bundesbank und deren rheinland-pfälzischer Hauptverwaltung in Mainz gestiftet. Der Preis würdigt  herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus dem Fachbereich IV.

Weitere interessante und aktuelle Ausschreibungen finden Sie hier.