15.03.2017 - 16:35

Call for Papers | Reisestipendien: Zukunftsperspektiven der Hochschulweiterbildung

DGWF Jahrestagung 2017 thematisiert Nachhaltigkeit, Digitalisierung und gesellschaftlichen Auftrag der wissenschaftlichen Weiterbildung.

Die kommende Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF) wird sich vom 13. bis 15. September in Magdeburg mit dem Thema

"Zukunftsperspektiven der Hochschulweiterbildung:
Nachhaltigkeit, Digitalisierung und gesellschaftlicher Auftrag"

beschäftigen. Als didaktische Workshop-Methode wird bei der Tagung unter anderem das besondere DisQspace- Format eingesetzt. Dabei steht neben praxis- oder forschungsbezogenen Inputanteilen vor allem der themenspezifische Austausch in Form von moderierten Diskussionen oder Kleingruppenarbeit im Mittelpunkt.

In diesem Zusammenhang bittet die DGWF um Beiträge aus der Forschung, die Aspekte des o.g. Themas zum Gegenstand haben oder in denen ein konkretes Vorhaben/Projekt anwendungsnah dargestellt und kritisch betrachtet wird. Gewünscht werden Referate im Umfang von 15-20 Minuten. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem anhängenden "Aufruf zur Beteiligung" (Call for Papers – auch unter dgwf.net/tagungen-termine zu finden). Einsendeschluss ist der 31. März 2017.

Darüber hinaus lobt die DGWF zur Förderung der Teilnahme von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern an der Tagung wieder drei Reisestipendien im Umfang von € 250 aus. Diese Stipendiatinnen und Stipendiaten sind außerdem von der Tagungsgebühr befreit. Die Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem beiliegendem Dokument (auch unter dgwf.net/data/Jahrestagung/2017/Reisestipendien_DGWF-Jahrestagung_2017.pdf zu finden).