Teilprojekt I: Internationale Berufsplanung

 

Sie sehen Ihre berufliche Zukunft im internationalen Bereich?

 Jedes Semester findet eine Workshopreihe zum Thema "Internationale Berufsplanung" statt!

 

In vier ganztägigen Workshops erhalten Sie umfassende Beratung und Begleitung zu Ihren persönlichen Berufszielen im internationalen Kontext.

Inhalte und Termine der Workshops

Anhand von Trainer-Input, Gruppenarbeit und Einzelberatung werden Sie dabei begleitet, eine persönliche Strategie für Ihre Berufsplanung und Stellensuche zu erarbeiten. Dabei werden die besonderen Kompetenzen und Chancen, die sich aus gelebter Internationalität ergeben, herausgearbeitet.

Unterstützung erhalten Sie hierbei von Trainern aus der Personalberatung, Fachexperten der Agentur für Arbeit Trier, Wirtschaftsunternehmen der Großregion, dem Akademischen Auslandsamt und von Alumni der Universität Trier, die nun im internationalen Bereich tätig sind.

Die Konzeption zu den vier Workshops entstand in Zusammenarbeit mit dem Hochschulteam der Agentur für Arbeit Trier. Der Aufbau orientiert sich am PROFIN-Projekt „Internationale Berufsperspektiven planen“ der Universität Bielefeld.

 

Zielgruppe:

  • Sie studieren, in Trier, in Luxemburg, in Saarbrücken und in Metz?
  • Sie sind internationaler Studierende/r oder  haben bereits substanzielle Erfahrungen im Ausland erworben (Auslandssemester oder Auslandspraktikum)?
  • Sie sind Studierende/r im Bachelorstudium im 2. oder 3. Studienjahr oder Masterstudierende/r im 2. Studienjahr?

Dann können Sie sich für die Teilnahme an "Career International" bewerben!

Kosten entstehen Ihnen durch die Teilnahme an diesem Projekt nicht. Da die einzelnen Workshops inhaltlich aufeinander aufbauen, ist es verpflichtet, an allen Veranstaltungen teilzunehmen.

 

Teilnahme für die Studierende der Universität des Saarlandes:

Im Rahmen unserer Kooperationsvereibarung mit dem Zentrum für Schlüsselkompetenzen des Universität des Saarlandes werden die Teilnahme an die Workshops "Interkulturelle Kompetenz und Teamentwicklung" und "International verhandeln" im Zentrum für Schlüsselkompetenzen des UdS im Projekt "Career International anerkannt.

 

 

 

Bewerbung

Anrechnung und Bescheinigungen