Aktuelle Lehrveranstaltungen

 

Angehörige des Arye Maimon-Instituts sind regelmäßig an den Lehrveranstaltungen des Faches Geschichte beteiligt.


Besonders hingewiesen sei auf das Kolloquium für Masterkandidaten, Doktoranden und Fortgeschrittene von Prof. Dr. Dr. A. Haverkamp

  • Ort und Zeit: Montag, 18–20 Uhr (14-täglich), DM 343

Im Rahmen des Kolloquiums finden auch häufig Gastvorträge mit Themen zur Geschichte der Juden statt. Die Sitzungen im Sommersemester 2017 befassen sich mit den folgenden Themen:

  • »Räume jüdischen Lebens in Städten während des Mittelalters«, mit Prof. (em.) Dr. phil. Dr. h.c. Alfred Haverkamp, am 8. Mai 2017.
  • »Jüdisch-christliche Interaktion in den spätmittelalterlichen Städten am Bodensee«, Gastvortrag von Mareike Hartmann M.A. (Konstanz), am 15. Mai 2017.
  • »Wie exkommuniziert man einen Juden? Aus einem Formelbuch des Mainzer Offizialats aus dem 14. Jahrhundert«, mit Dr. Christoph Cluse, am 22. Mai 2017.
  • »Ex frivola causa – Jüdische Reaktionen auf die Regensburger Ritualmordanklage von 1476«, Gastvortrag mit Sophia Schmitt M.A. (München), am Mittwoch, 31. Mai 2017.
  • »Juden und Judengeleit in den nassauischen Landen in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts«, Gastvortrag mit Andreas Göller M.A. (Darmstadt), am 26. Juni 2017.
  • Probevorträge für den 17th World Congress of Jewish Studies (Jerusalem, August 2017), am 17. Juli 2017.

Gäste sind willkommen!