Liste der Veröffentlichungen

A. Monographien

1. Das Austrittsrecht des GmbH-Gesellschafters (Diss.), Bd. 103 der Schriftenreihe „Abhandlungen zum deutschen und ausländischen Handels- und Wirtschaftsrecht“, Carl Heymanns Verlag, Köln, Berlin, Bonn, München 1996.

2. Der Verband in der Insolvenz (Habilitationsschrift), Carl Heymanns Verlag 2002 (Drucklegung durch die DFG gefördert).

 

B. Aufsätze und Buchbeiträge

I. Bürgerliches Recht

1. Der „nahe Angehörige“ in der Bürgschaftsrechtsprechung des BGH, DZWir

    1998, 447 ff.

2. Restschuldbefreiung und materielles Recht, KTS 2000, 57 ff.

3. Die Problematik der unbegrenzten deliktischen Haftung Minderjähriger,

    Jahrbuch junger Zivilrechtswissenschaftler 1999, 2000, S. 211 ff.

4. Einkaufen im Internet, in: Barton/Jost (Hrsg.), Anwaltsorientierung im
    rechtswissenschaftlichen Studium, 2002, S. 137 ff.

5. Privilegierung von Kindern nach der Schadensersatzrechtsreform 2002,

    Zeitschrift für Schadensrecht 2003, 433 ff.

6. Klausur Zivilrecht:Baumaschinenvertreter auf Abwegen, JA 2007, 258 ff.

7. Gewährleistung beim Tierkauf, Festschrift für Harm Peter Westermann,
    2008, S. 517 ff.

8. Erstattungsansprüche bei Selbstvornahme durch den Gläubiger, Festschrift
    für Georg Maier-Reimer, 2010, S. 485 ff.

9. Sittenwidrigkeit von Bürgschaften naher Angehöriger, Gedächtnisschrift für
    Manfred Wolf, 2011, S. 269 ff.

10. Der voreilige Mieter, JA 2011, 500 ff. (zusammen mit Carsten Rieder).

11. Der Umfang des Ersatzlieferungsanspruchs in den Ein- und Ausbaufällen,
      Zeitschrift für Schadensrecht 2011, 604 ff.

12. Die Selbstvornahme der Mängelbeseitigung im Kaufrecht, ZJS 2012, 444 ff.

13. Anwaltshaftung für unberechtigte Schutzrechtsverwarnungen, ZIP 2016,
      1368.

14. Verlängerungsklauseln in der AGB-Kontrolle, NJW 2017, 1991 ff.
      (gemeinsam mit Florian Schmitt).

15. Klausur Zivilrecht: Streit um die Baumaschine, JA 2019, 887 ff.

 

II. Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht,

1. Die Entwicklung des Gesellschaftsrechts 1995/1996, JZ 1997, 698 ff. (zusammen mit Prof. Dr. Barbara Grunewald).

2. Die Entwicklung des Gesellschaftsrechts 1997/1998, JZ 1999, 442 ff.

    (zusammen mit Prof. Dr. Barbara Grunewald).

3.Die Entwicklung des Gesellschaftsrechts 1999/2000, JZ 2001, 1120 ff.

    (zusammen mit Prof. Dr. Barbara Grunewald).

4. Gesellschaftsrechtliche Regelungen im Insolvenzplan (überarbeiteter Auszug aus der Habilitationsschrift), KTS 2002, 209 ff.

5. Die Verjährung von Einlageansprüchen im Kapitalgesellschaftsrecht, ZGS 2002, 280 ff.

6. Aufsichtsratsmandat und anwaltliche Tätigkeit, NZG 2002, 797 ff.

7. Die steuerrechtliche Haftung des GmbH-Geschäftsführers in der Krise,

    GmbH-Rundschau 2003, 389 ff.

8. Der Prokurist und das Auszahlungsverbot nach § 30 GmbHG, ZGR 2003,
    441 ff.

9. Die Kapitalerhöhung in der Insolvenz, ZGR 2004, 842 ff.

10. Die Durchsetzung konzernrechtlicher Ersatzansprüche nach dem UMAG,
      Der Konzern 2006, 725 ff.

11. Die Reform des GmbH-Gesetzes („MoMiG“), Internationaler Rechtsverkehr
      2/2007, 9 ff.

12. Abfindungsansprüche außenstehender Aktionäre in der Insolvenz des
      herrschenden Unternehmens, ZIP 2008, 1701 ff.

13. Haftung des Stiftungsvorstands wegen Insolvenzverschleppung, ZIP 2010,
      153 ff.

14. GmbH-Beschlussmängelstreitigkeiten im Schiedsverfahren, GmbH
     -Rundschau 2010, 729 ff.

15. Die Rechtsstellung der Stiftungsorgane in der Insolvenz, ZStV 2010, 201 ff.

16. Reorganisation systemrelevanter Banken, KTS 2011, 1 ff.

17. Rechtsfolgen verdeckter Sacheinlagen, NZG 2011, 761 ff

18. Die gesetzliche Rücklage bei der Unternehmergesellschaft, ZGR 2012, 81
      ff.

19. Restrukturierung systemrelevanter Kreditinstitute, in Scherzberg (Hrsg.), 10
     Jahre Staatswissenschaftliche Fakultät, 2012, S. 145 ff.

20. Geschäftsleiterhaftung wegen Insolvenzverschleppung und fachkundige
      Beratung, NZG 2012, 981 ff.

21. Gesellschaftsrechtliche Regelungen im Insolvenzplan, KTS 2012, 419 ff.

22. Der Debt-Equity-Swap als Sanierungsinstrument, KSzW 2013, 65 ff.

23. Beraterhaftung für Insolvenzverschleppungsschäden, ZInsO 2013, 2181 ff.

24. Insolvenzverfahren für Staaten – Ausweg aus der Schuldenkrise?, KTS
      2013, 263 ff.

25. Entrechtung der Gesellschafter im Insolvenzverfahren? – Anmerkungen
      zum Fall Suhrkamp, DB 2014, 41 ff.

26. Konzernrechtlicher Nachteilsausgleich bei Beschlüssen der
      Hauptversammlung, Festschrift für Eberhard Stilz, 2014, S. 427 ff.

27. Geschäftsleiterhaftung und Vertrauen auf fachkundigen Rat, DB 2014,
      1301 ff.

28. Sovereign insolvency procedures – A solution for the debt crisis?,
      International Insolvency Law Review 2014, 298 ff. (zusammen mit Oliver
      Wolf).

29. Massekürzung und Massezufluss im Regime der Zahlungsverbote, DB
      2015, 723 ff.

30. Geschäftsführerhaftung für Zahlungen auf debitorische Konten, NZG 2015,
     1021 ff.

31. Klausur Zivilrecht: Der eigenwillige Gesellschafter, JA 2015, 736 ff.

32. Grenzenlose Organhaftung für Patentverletzungen?, GRUR 2016, 570 ff.

33.Geschäftsleiterhaftung für Wettbewerbsverstöße und Schutzrechtsver
      -letzungen, Festschrift für Walter F. Lindacher, 2017, S. 275 ff.

34.Sanierung nach der geplanten EU-Restrukturierungs-Richtlinie, ZGR 2018,
       56 ff.

35. Related Party Transactions im Konzern, ZGR 2019, 97 ff.

36. Die Angemessenheit von Related Party Transactions, Festschrift für Eberhard Vetter, 2019, S. 479 ff.

37. Related Party Transactions nach dem ARUG II, ZIP 2019, 2429 ff.

 

III. Internationales, ausländisches und europäisches Privatrecht

1. East Germany: Winding up of Foreign Trade Firms, Company Commercial

    Review, 3/1993, 22 ff.

2. Die jüngsten Änderungen im englischen Kaufrecht durch den Sale of Goods (Amendment) Act 1995, RIW 1996, 542 ff.

3. Haftung bei ausländischen Kapitalgesellschaften mit Inlandssitz, ZIP 1997, 1049 ff.

4. Die actio pro socio im englischen Recht, ZVglRwiss 96 (1997), 217 ff

5. Minderheitsschutz im englischen Kapitalgesellschaftsrecht nach ss. 459 ff.
    CA 1985, RIW 1997, 994 ff.

6. Die Einführung des Vertrages zugunsten Dritter in das englische Recht -

    Eine vergleichende Betrachtung aus deutscher und gemeineuropäischer

    Perspektive, Rabels Zeitschrift 2003, 140 ff.

7. Insolvenz ausländischer Kapitalgesellschaften mit inländischem

    Verwaltungssitz, NZG 2003, 414 ff.

8. Die grenzüberschreitende Verschmelzung nach dem neuen
    Richtlinienentwurf der EU-Kommission, ZIP 2004, 1790 ff.

9. Unternehmerregress im internationalen Geschäftsverkehr, IHR 2005, 133 ff.

10. Die grenzüberschreitende Verschmelzung nach dem Referentenentwurf
     des Bundesjustizministeriums, NZG 2006, 286 ff.

11. Europäische Vertragsrechtskodifikation und UN-Kaufrecht,
      Zeitschrift für Gemeinschaftsprivatrecht (GPR) 2006, 168 ff.

12. Minderheitenschutz bei der grenzüberschreitenden Verschmelzung,
      Der Konzern 2007, 81 ff.   

13. Die private limited company aus Gläubigersicht, Anwaltsblatt 2007, 247 ff.
     (zusammen mit Stephan Weiß).

14. Internationalisierung des deutschen Umwandlungsrechts:
      Die Regelung der grenzüberschreitenden Verschmelzung, ZIP 2007, 1081
       ff.

15. Wettbewerb der Normsetzer im Gesellschaftsrecht, in
      Blanke/Scherzberg/Wegner (Hrsg.), Dimensionen des Wettbewerbs, 2010,
      S. 419 ff.

16. Europäisches Verbraucherleitbild und Schutz vor irreführenden
      Geschäftspraktiken am Beispiel sog. „Internet-Kostenfallen“ aus lauterkeits-
      und betrugsstrafrechtlicher Sicht, ZWH 2014, 329 ff. (gemeinsam mit Bernd
      Hecker).

 

IV. Verfahrensrecht; anwaltliches Berufsrecht

1. Sozietätswechsel und das Verbot widerstreitender Interessen,

    Anwaltsblatt 2001, 491 ff.

2. Internet-Domains von Rechtsanwaltskanzleien, WRP 2002, 160 ff.

3. Abhilfemöglichkeiten bei der Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör nach der ZPO-Reform, NJW 2002, 2743 ff.

4. Ausländische Rechtsberatungsgesellschaften in Deutschland, NJW 2005,
    465 ff. (zusammen mit Prof. Dr. Barbara Grunewald).

5. Pro-Bono-Beratung nach dem neuen Rechtsdienstleistungsgesetz, MDR
    2008, 357 ff.

 

V. Sonstiges

1. Das LL.M.-Programm der University of Bristol, Department of Law, Jura
   1998, 107 f.

2. Juden in juristischen Berufen, in: Kranemann/Mandry/Müller, Religion und
    Recht, Vorlesungen des Interdisziplinären Forums Religion der Universität
    Erfurt Bd. 10, 2014, S 221 ff.

 

C. Urteilsanmerkungen

1. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 04.5.1994 - VIII ZR 309/93 -, LM § 818 Abs.3 BGB Nr.37.

2. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 17.5.1994 - IX ZR 232/93 -, LM § 767 BGB Nr.27.

3. Anmerkung zum Urt. des OLG München v. 17.3.1995 - 23 U 5930/94 -, WuB II. A. § 136 AktG 1.95.

4. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 13.04.1995 - II ZR 132/94 -, WuB II. H.

    § 723 BGB 1.95.

5. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 18.1.1995 - IV ZR 88/94 -, JZ 1996, 105
    ff.

6. Anmerkung zum Vorlagebeschl. des BGH v. 11.1.1996 - IX ZR 56/95 -, LM

    § 1 Abs.1 HWiG Nr.23.

7. Anmerkung zum Beschl. des BayObLG v. 23.8.1996 - 3 Z BR 13/95 -, WuB

    II. A. § 131 AktG 2.97.

8. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 16.6.1997 - II ZR 154/96 -, WuB II. C.

    § 32 a GmbHG 5.97.

9. Anmerkung zum Beschl. des BGH v. 20.5.1997 - II ZB 9/96 -, WuB II. A.

    § 305 AktG 1.98.

10. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 2.2.1998 - II ZR 117/97 -, WuB II. A.

      § 320 AktG 1.99.

11. Anmerkung zum Beschl. des BVerfG v. 27.1.1999 - 1 BvR 1638/94 -, WuB

      II. A. § 305 AktG 1.99.

12. Anmerkung zum Beschl. des BayObLG v. 29.9.1998 - 3 Z BR 159/94 -,

      WuB II. A. § 305 AktG 2.99.

13. Anmerkung zum Beschl. des BGH v. 11.9.2000 - II ZB 21/99 -, WuB II. A.

      § 306 AktG 1.01.

14. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 11.9.2000 - II ZB 21/99 -, WuB II. C.

      § 19 GmbHG 3.01.

15. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 17.5.2001 („Mitwohnzentrale.de“) - I ZR

      216/99 -, WuB V. B. 1.02 (zusammen mit Karola Piepenstock).

16. Anmerkung zum Urt. des OLG Hamburg v. 17.5.2001 -11 U 37/01 -, WuB
      II. A. § 304 AktG 1.02 (zusammen mit Jan Schuhmacher).

17. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 17.2.2003 - II ZR 281/00 -, WuB II. C.

      § 11 GmbHG 2.03.

18. Anmerkung zum Urt. des BFH v. 20.2.2003 - III R 34/01 -, WuB II. J.

      § 738 BGB 1.03.

19. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 23.10.2003 - XI ZR 165/02 -, LMK 2004,
      79.

20. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 15.04.2004 - II ZR 210/01 -, WuB II. C.

      § 56 GmbHG 1.04.

21. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 20.9.2004 - II ZR 302/02 -, WuB IV. A.

      § 826 BGB 1.05.

22. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 15.04.2004 - II ZR 210/01 -, WuB II. C.

      § 13 GmbHG 2.05.

23. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 10.2.2005 - XI ZR 211/02 -, LMK 2005,
      94.

24. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 24.5.2005 - IX ZR 123/04 -, LMK 2005,
      154976.

25. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 18.04.2005 - II ZR 55/03 -, WuB II. E.

      § 105 HGB 1.05.

26. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 22.9.2005 - IX ZB 55/04 -, LMK 2005,
      161801.

27. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 12.12.2005 - II ZR 253/03 -, WuB II. A.

      § 244 AktG 1.06.

28. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 9.2.2006 – IX ZB 418/02 – und v.
      2.3.2006 – IX ZB 192/04, LMK 2006, 178796.

29. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 6.7.2006 – IX ZR 121/05, LMK 2006,
      196784.

30. Anmerkung zum Urt. des OLG München v. 27.9.2006 - 7 U 1857/06 -, WuB
      II. B. § 54 AktG 1.07.

31. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 1.2.2007 – IX ZR 96/04, LMK
      2007, 221570.

32. Anmerkung zum Urt. des OLG Schleswig v. 7.9.2006 - 7 U 1857/06 -,
      WuB II. C. § 9 GmbHG 1.07 (zusammen mit Jürgen Rieg).

33. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 20.11.2006 – II ZR 176/05 -,
      WuB II. A. § 27 AktG 1.07 (zusammen mit Jürgen Rieg).

34. Anmerkung zum Beschl. des OLG Karlsruhe v. 7.12.2006 - W U 78/06 -,
      WuB II. A. § 246a AktG 1.07 (zusammen mit Jürgen Rieg).

35. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 7.5.2007 – II ZB 21/06 -,
      WuB II. C. § 67 GmbHG 1.07 (zusammen mit Jürgen Rieg).

36. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 9.7.2007 – II ZR 62/06, LMK
      2007, 242984.

37. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 15.10.2007 – II ZR 263/06 -,
      WuB II. C. § 19 GmbHG 2.08 (zusammen mit Jürgen Rieg).

38. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 13.11.2007 – XI ZR 294/07 -, WuB II. A. §
      62 AktG 1.08.

39. Anmerkung zum Beschl. des OLG Frankfurt a.M. v. 14.7.2008 – 23 W
     14/08 -, WuB II. A. § 327a AktG 1.09 (zusammen mit Carsten Rieder).

40. Anmerkung zum Beschl. des OLG München v. 12.11.2008 – 7 W
     1775/08 -, WuB II. A. § 327a AktG 2.09 (zusammen mit Carsten Rieder).

41. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 24.2.2008 – II ZR 116/08 -,
      WuB II. J. § 709 GmbHG 1.09 (zusammen mit Carsten Rieder).

42. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 31.03.2009 - XI ZR 288/08, LMK 2009,
      282435.

43. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 24.9.2009 - IX ZR 234/07, LMK 2010,
      295526.

44. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 26.04.2010 - II ZR 69/09, WuB II. G.
      § 161a HGB 1.10.

45. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 31.5.2010 – II ZR 105/09 -,
      WuB II. A. § 123 AktG 1.11 (zusammen mit Carsten Rieder).

46. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 16.9.2010 - IX ZR 121/09, EWiR § 155
      InsO 1/10, 827 f.

47. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 18.10.2010 - II ZR 270/08, LMK 2010,
      312150.

48. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 2.12.2010 - IX ZR 41/10, KTS 2011, 381
      ff.

49. Anmerkung zum Beschl. des OLG Köln v. 23.2.2011 – 2 Wx
      41/11 -, WuB II. A. § 104 AktG 1.11.


50. Anmerkung zum Beschl. des BVerfG v. 26.4.2011 - 1 BvR 2658/10 -,
      WuB II. P. § 15 UmwG AktG 1.11.

51. Anmerkung zum Beschl. des BVerfG v. 19.7.2011 - 1 BvR 1916/09 -,
      EWiR Art. 19 GG 1/11, 809 f.

52. Anmerkung zum Beschl. des KG v. 25.8.2011 - 25 W 63/11, WuB II. A. §
      122 AktG 1.12.

53. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 24.1.2012 - II ZR 109/11, WuB II. C. § 34
      GmbHG 1.12.

54. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 28.2.2012 - II ZR 115/11, WuB II. C. § 30
      GmbHG 1.12.

55. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 26.6.2012 - II ZR 30/11, LMK 2012,
      339147

56. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 9.10.2012 - II ZR 298/12, WuB II. C. § 64
      GmbHG 1.13.

57. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 15.11.2012 - XI ZR 205/11 -,
      EWiR § 138 InsO 1/13, 55 f.

58. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 12.3.2013 - II ZR 179/12, WuB II. A. § 57
      AktG 1.13.

59. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 21.3.2013 - III ZR 260/11 -,
      EWiR § 328 BGB 1/13, 367 f.

60. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 18.6.2013 - II ZR 86/11, WuB II. G. § 43
      GmbHG 1.13.

61. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 11.7.2013 - IX ZR 286/12 -,
      NZI 2013, 803 f.

62. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 18.7.2013 - IX ZR 198/19 -,
      EWiR § 134 InsO 3/13, 587 f.

63. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 19.11.2013 - II ZR 383/12, LMK 2014,
      355054

64. Anmerkung zum Beschl. des BGH v. 17.12.2013 - II ZB 6/13, WuB II. C.
      § 40 GmbHG 1.14.

65. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 24.4.2014 - III ZR 156/13 -,
      EWiR § 199 BGB 15/14, 483 f.

66. Anmerkung zum Beschl. des BGH v. 17.7.2014 − IX ZB 13/14, NZI 2014,
      756 f.

67. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 7.10.2014 – II ZR 361/13, LMK 2015, 365727.

68. Anmerkung zum Beschl. des BGH v. 2.12.2014 - II ZR 119/14 -,
      EWiR 4/15, 99 f.

69. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 3.2.2015 - II ZR 335/13, WuB 2015,
      443 ff.

70. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 16.6.2015 – II ZR 384/13, LMK 2015,
     373386.

71. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 12.1.2016 – II ZB 25/14, LMK 2016,
     378799.

72. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 10.5.2016 - II ZR 342/14, WuB 2016,
      543 ff.

73. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 8.11.2016 – II ZR 304/1, LMK 2017,
     387051.

75. Anmerkung zum Beschl. des BGH v. 12.1.2017 - IX ZR 95/16, EWiR
      2017, 209 f.|

76. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 4.4.2017 – II ZR 179/16, EWiR 2017,
     455 f. (gemeinsam mit Florian Schmitt).

77. Anmerkung zum Urt. des OLG München v. 22.6.2017 - 23 U 3769/16, WuB
      2018, 26 ff.

78. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 4.7.2017 - II ZR 319/15, WuB 2018,
      30 ff.

79. Anmerkung zum Urt. des BGH v. 10.7.2018 - II ZR 24/17, LMK 2018,
      413368.

 

D. Buchbesprechungen

1. Rezension zu Cäcilie Engelmeyer, Die Spaltung von Aktiengesellschaften nach dem neuen Umwandlungsrecht, WM 1996, 1026 f.

2. Rezension zu Roy Goode, Commercial Law, 2 th. ed., ZEuP 6 (1998), 390 ff.

3. Rezension zu Eberhard Braun/Wilhelm Uhlenbruck, Unternehmensinsolvenz, WM 1998, 2397 f.

4. Rezension zu Eberhard Braun/Wilhelm Uhlenbruck, Muster eines Insolvenzplans, WM 1998, 2398 f.

5. Rezension zu Harald Hess/Karl-Robert Krannemann/Andreas Pink, InsO 99 - das neue Insolvenzrecht, NZI 1999, 22.

6. Rezension zu Wolfgang Breuer, Das neue Insolvenzrecht/Insolvenzrechts-Formularbuch, NJW 1999, 125 f.

7. Rezension zu Dieter Eickmann u.a., Heidelberger Kommentar zur Insolvenzordnung, NZI 1999, 187.
8. Rezension zu Manfred Obermüller/Harald Hess, InsO 99 - Eine systematische Darstellung des neuen Insolvenzrechts, NZI 1999, 226.

9. Rezension zu Friedrich Kübler, Gesellschaftsrecht, 5. Aufl., WM 1999, 1800.

10. Rezension zu Klaus Oepen, Massefremde Masse, NJW 2001, 808.

11. Rezension zu Martin Schöpflin, Der nichtrechtsfähige Verein, AcP 207
      (2007), 431 ff.

12. Rezension zu Stefan J. Geibel, Treuhandrecht als Gesellschaftsrecht, ZHR
      173 (2009), 575 ff.

13. Rezension zu Gunther Thomas, Delisting und Aktienrecht, AG 2010, 424 f.

14. Rezension zu Ralf Burkhard, Der Einfluss der Schuldrechtsreform auf von
      § 103 InsO erfasste Kaufverträge, KTS 2012, 233 ff.

15. Rezension zu Tobias Will, Nachteilsausgleichsvereinbarungen im
      faktischen Konzern,  ZHR 182 (2018), 482 ff.
 

E. Beiträge in Handbüchern

1. Europäisches Gesellschaftsrecht, in Häberle (Hrsg.), Das neue Lexikon der
    Betriebswirtschaftslehre, 2008, S. 495 ff. 

2. Besonderheiten der Realisierung von Forderungen gegen Gesellschafter
    und Organe, in: Institut für Qualität und Standards in der
    Insolvenzabwicklung (Hrsg.), MaInsO – Mindestanforderungen an die
    Insolvenzabwicklung, 2010, Rn. 268 ff. 

3. Finanztermingeschäfte, in: Derleder/Knops/Bamberger (Hrsg.), Deutsches
    und Europäisches Bank- und Kapitalmarktrecht, 2. Aufl. 2009, 3. Aufl. 2017.

 

F. Kommentierungen

1. Kommentierung der §§ 15–19, Anhang § 35, in: Jaeger, Kommentar zur
    Insolvenzordnung, Band 1, 2004; Kommentierung der §§ 92, 93 (Band 2),
     2007.

2. Kommentierung der §§ 398–432 BGB; Art. 33 EGBGB; Art. 14, 15
    Rom I-VO; Art. 19, 20 Rom II-VO in: Prütting/Wegen/Weinreich, BGB
   -Kommentar, 1.-14. Aufl. 2006 ff.

3. Kommentierung der §§ 311–318 und Internationales Gesellschaftsrecht, in:
   Spindler/Stilz, Kommentar zum Aktiengesetz, 1. Aufl. 2007, 2. Aufl. 2010,
   3. Aufl. 2015, 4. Aufl. 2019.

4. Kommentierung der §§ 6-9, in: Grunewald/Römermann (Hrsg.), Kommentar
    zum Rechtsdienstleistungsgesetz, 2008. 

5. Kommentierung der §§ 6-9, in: Grunewald/Römermann (Hrsg.), BeckOK zum
    Rechtsdienstleistungsgesetz, 2017 ff. 

6. Kommentierung der §§ 64, 66-74, in: Münchener Kommentar zum
    GmbH-Gesetz, 1. Aufl. 2010, 2. Aufl. 2016, 3. Aufl. 2018.

7. Kommentierung der §§ 104–113, 759-763, 779 in:
    Erman, Bürgerliches Gesetzbuch, 13. Aufl. 2011, 14. Aufl. 2014,
   15. Aufl. 2017.

 

G. Mitherausgeberschaft

1. Europäisierung des Privatrechts - Zwischenbilanz und Perspektiven -, Jahrbuch junger Zivilrechtswissenschaftler 1997, Richard Boorberg Verlag Stuttgart 1998.

2. Religion und Recht, Vorlesungen des Interdisziplinären Forums Religion der Universität Erfurt Bd. 10, Aschendorff Verlag Münster 2014.