Internationale Kontakte

Die Universität Trier hat vielfältige Kooperationen mit Partnerhochschulen im Ausland. Aufgrund der Grenznähe besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Universitäten in Luxemburg, Frankreich und Belgien im Rahmen des Netzwerks Universität der Großregion. Das Erasmus-Programm ermöglicht es jährlich hunderten von Studierenden und Wissenschaftlern an einer der über 200 Partnerhochschulen in Europa zu studieren oder zu lehren. Auch mit Nordamerika und Asien bestehen vielfältige Austauschprogramme. 

Internationale Partnerhochschulen der Universität Trier:

Universität der Großregion:
Studieren und forschen in der Großregion an ausgewählten Universitäten in Frankreich, Luxembourg und Belgien

Erasmus-Austausch:
Europaweit studieren: Ein Überblick über die ca. 200 Erasmus-Partneruniversitäten der Universität Trier

Da sich diese Seite derzeit im Aufbau befindet, kontaktieren Sie für weitere internationale Kontakte der Universität Trier bitte die Leiterin des Akademischen Auslandsamts, Frau Birgit Roser.