Die Benutzung von FiloSlov ist so einfach wie möglich gehalten.

Eine Vokabel suchen:

Unter dem Menüpunkt "Wörterbuch" finden Sie eine Suchmaske, in die Sie den gesuchten Terminus eingeben. Es kann sowohl nach deutschen als auch nach russischen Einträgen gesucht werden. Russische Zeichen können, wenn die Sprachunterstützung aktiviert ist, direkt in die Suchmaske eingegeben oder alternativ aus einem anderen Programm über die Zwischenablage hier hinein kopiert werden. Für die deutsche Suche erhalten Sie ab dem 3. eingegebenen Zeichen über die Auto-Vervollständigen-Funktion eine Liste mit passenden Fundstellen, die Sie durch die Eingabe weiterer Zeichen verfeinern und eingrenzen können. Groß- und Kleinschreibung spielen hierbei keine Rolle.

Das Prozentzeichen (%) dient als Platzhalter (wildcard). Geben Sie zum Beispiel "abc%ar" in die Suchmaske ein, so wird der Eintrag "Abcdarium" gefunden. Das Platzhaltersymbol dient dabei als Ersatz für eine beliebige Folge von Zeichen.

Die Suche erfolgt automatisch im Volltext-Modus, so dass gesuchte Zeichenketten nicht nur am Wortanfang, sondern auch in der Wortmitte oder am Wortende gefunden werden können. Tippen Sie beispielsweise "adv" in die Suchmaske ein, so werden alle Einträge gefunden, die mit "adv-" beginnen ("Adverb", "Adverbialkonstruktion", "Adverbialpartizip"), aber auch Wörter wie etwa "Temporaladverb".

Wenn Sie auf einen Eintrag in der Vorschlagsliste klicken, wird dieser in das Suchen-Feld übernommen, und Sie können die Suche durch einen Klick auf die Lupe rechts vom Eingabefeld starten. Das Ergebnis der Recherche wird unterhalb der Suchen-Maske in einer Tabelle angezeigt. Längere Ergebnislisten werden in übersichtliche Portionen von je 10 Fundstellen aufgeteilt; die Navigation zu den weiteren Ergebnissen erfolgt über die als Zahlen dargestellten Links unterhalb der Ergebnisliste.

Neben jedem Eintrag befindet sich rechts ein farbiger Button. Klicken Sie hierauf, wenn Sie im Eintrag oder in der Übersetzung einen Fehler bemerkt haben. Es öffnet sich eine Eingabemaske, in der Sie die betreffenden Angaben korrigieren und durch einen Klick auf den Button "Eintragen" an die Redakteure des Wörterbuchs zur weiteren Bearbeitung abschicken können.

 

Eine nicht vorhandene Vokabel zur Ergänzung vorschlagen:

Stellen Sie fest, dass eine gesuchte Vokabel nicht im Wörterbuch vorhanden ist, können Sie diese selbst zur Ergänzung vorschlagen. Hierzu rufen Sie den Menüpunkt "Vokabelvorschlag" auf und füllen die sich öffnende Eingabemaske so vollständig wie möglich aus.

In der linken Spalte können Sie unter "Bedeutung" den deutschen Terminus eintragen, im Feld "Grammatik" ergänzen Sie eine der folgenden Angaben: bei Substantiven die Genus- bzw. Genus- und Numerusmarkierung ("m" für maskulin Sg., "f" für feminin Sg., "n" für neutrum Sg., entsprechend "mpl", "fpl" oder "npl" für ein nur im Plural verwendetes Wort); bei Adjektiven "adj", bei Adverbien "adv", bei Verben "v". Im Feld "Angaben" können Sie dann noch einen Hinweis zum Verwendungsbereich und/oder zur Homonymendifferenzierung geben.

Entsprechend tragen Sie in der rechten Spalte unter "Bedeutung" den russischen Terminus ein, im Feld darunter die notwendigen grammatischen Angaben: bei Substantiven die Genus- bzw. Numerusmarkierung ("м" für maskulin Sg., "ж" für feminin Sg., "ср" für neutrum Sg., "мн" für ein nur im Plural verwendetes Wort), bei Adjektiven "п", bei Verben "гл". Im Feld "Angaben" können Sie dann noch einen Hinweis zum Verwendungsbereich und/oder zur Homonymendifferenzierung geben.

Haben Sie alle Felder so weit wie möglich ausgefüllt, senden Sie Ihren Vorschlag durch einen Klick auf den Button "Abschicken" an uns ab.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Mithilfe!