Aufbau des Erziehungswissenschaftlichen Begleitstudiums für das Lehramt

Lehramtsstudierende mit Studienbegin vor dem WS 2005/06 studieren nach den "alten" Prüfungsordnung (LVO) des Erziehungswissenschaftlichen Begleitstudiums für das Lehramt (EWL):

Landesverordnung über die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien (alte LVO vom 07.11.2002)

Landesverordnung über die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen (alte LVO vom 14.11.2004)

Das Studium setzt sich aus den beiden Fächern (optional auch Erweiterungsfach), dem Studium der Erziehungswissenschaften und die Teilnahme an zwei Praktika zusammen.

!!! Wichtiger Hinweis für Studierende mit dem Prüfungsfach „Erziehungswissenschaften für das Lehramt“ !!!

Studierende mit dem Ziel der Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen mit dem Studien- und Prüfungsfach „Erziehungswissenschaften für das Lehramt (EWL)“ müssen die Zulassung zur Prüfung  bis spätestens zum 30.09.2011 beantragen; d.h. sie müssen den Meldetermin im Mai 2011 wahrnehmen.

Studierende mit dem Ziel der Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien mit dem Studien- und Prüfungsfach „Erziehungswissenschaften für das Lehramt (EWL)“ müssen die Zulassung zum zweiten Prüfungsteil (schriftliche und mündliche Prüfung) bis spätestens zum 30.09.2013 beantragen, d.h. sie müssen den Meldetermin im Mai 2013 wahrnehmen und sich spätestens im November 2012 zum ersten Prüfungsteil (schriftliche Prüfungsarbeit) melden.

Danach kann die Prüfung nur nach der Prüfungsordnung vom 12.09.2007 – mit dem Studien- und Prüfungsfach „Bildungswissenschaften“ –  abgelegt werden.

 

::: Aufbau der Übergangs-Prüfungsordnung

Studierende mit Studienbeginn im oder nach dem WS 2005/06 bis einschließlich SS 2008 studieren nach den sogenannten Übergangs-Prüfungsordnungen:

Landesverordnung über die Erste Staatsprüfung für Gymnasien (neue LVO vom 11.09.2007)

Landesverordnung über die Erste Staatsprüfung für Realschulen (neue LVO vom 11.09.2007)

Das Studium setzt sich aus dem Studium von zwei Fachwissenschaften (optional ein Erweiterungsfach), dem Studium der Bildungswissenschaften und drei Praktika zusammen.

 

 

 Weitere Informationen:

    1. Informationen zu Studien- und Prüfungsfragen gibt es darüber hinaus  beim Landesprüfungsamt und bei der Zentralen Studienberatung der Uni Trier.
    2. Weitere Informationen zu den Prüfungen und Noten beim Hochschulprüfungsamt.
    3. Weitere Informationen zu den Studiengängen bei den Fachstudienberatern.
    4. Bei weiteren Fragen zum Studium hilft die Fachschaft Lehramt aus studentischer Perspektive gerne weiter.

    Wichtige Infos

    Wichtige Infos

     

    In der vorlesungsfreien Zeit finden die Sprechstunden Dienstags zwischen 14-15 Uhr und Mittwochs zwischen 10-11 Uhr statt.

     

     

    Kontakt

    Kontakt

    Tel:       0651/201-2901
    Raum:   A 302
    E-Mail:  zfluni-trierde

    Sprechstunden:
    Di, Mi        10-11 Uhr 
    Di, Mi, Do  14-15 Uhr und n.V.

    Vorlesungsfreie Zeit:
    Di     14-15 Uhr
    Mi    10-11 Uhr und n.V.

    Facebook