Aufbau des Erziehungswissenschaftlichen Begleitstudiums für das Lehramt

Lehramtsstudierende mit Studienbegin vor dem WS 2005/06 studieren nach den "alten" Prüfungsordnung (LVO) des Erziehungswissenschaftlichen Begleitstudiums für das Lehramt (EWL):

Landesverordnung über die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien (alte LVO vom 07.11.2002)

Landesverordnung über die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen (alte LVO vom 14.11.2004)

Das Studium setzt sich aus den beiden Fächern (optional auch Erweiterungsfach), dem Studium der Erziehungswissenschaften und die Teilnahme an zwei Praktika zusammen.
 

!!!Bitte beachten Sie die neue Landesverordnung zur Aufhebung der Landesverordnungen über die Ersten Staatsprüfungen für die Lehrämter vom 28.03.2017!!!

Landesverordnung zur Aufhebung der Landesverordnungen über die Ersten Staatsprüfungen für die Lehrämter vom 28. März 2017

Aufbau der Übergangs-Prüfungsordnung

Studierende mit Studienbeginn im oder nach dem WiSe 2005/06 bis einschließlich SoSe 2008 studieren nach den sogenannten Übergangs-Prüfungsordnungen:

Landesverordnung über die Erste Staatsprüfung für Gymnasien (neue LVO vom 11.09.2007)

Landesverordnung über die Erste Staatsprüfung für Realschulen (neue LVO vom 11.09.2007)

Das Studium setzt sich aus dem Studium von zwei Fachwissenschaften (optional ein Erweiterungsfach), dem Studium der Bildungswissenschaften und drei Praktika zusammen.